Der UE65JS9590 ist mit sei­nen 65 Zoll der klein­s­te Able­ger von Samsungs JS9590 Modell­rei­he. Der 4K Fern­se­her mit Quan­tum Dot Tech­no­lo­gie und HDR ver­spricht viel in punc­to Bild­qua­li­tät. Kann sich Samsung mit dem UE65JS9590 von den Model­le der Mit­be­wer­ber abset­zen? hdtvtest.co.uk hat das Pre­mi­um-Modell im Test-Labor auf Hertz und Nie­ren geprüft!


Erst vor kur­zem wur­den die vor­läu­fi­gen Prei­se der neu­en Samsung-TVs ver­öf­fent­licht. Preis­li­ch liegt der UE65JS9590 mit 5.999 Dol­lar US (ca. 5.280 Euro) auf einem recht hohen Niveau. Wie auch die Vor­jah­res-Model­le wird sich der Preis natür­li­ch im Lau­fe des Jah­res nach unten bewe­gen. Für die­sen hohen Preis soll­te Samsung aber tech­ni­sche Neue­run­gen und ein fast per­fek­tes Bild bie­ten. Samsung möch­te sei­ne Vor­macht­stel­lung im welt­wei­ten 4K Fern­se­her-Markt behal­ten, des­halb soll­te der UE65JS9590 und die grö­ße­ren Model­le UE78JS9590 (78 Zoll) und UE88JS9590 (88 Zoll) eine ent­spre­chend gute Bild­per­for­man­ce lie­fern.

Samsung UE65JS9590 im Test:

Design  |  Kalibrierung  |  Farben  |  Kontrast  | BewegtbilderHDR  |  Gaming  |  Smart-TV  |  Fazit

Design

Das Desi­gn ist das ers­te was einem an einem TV-Gerät auf­fällt, vor allem wenn die­ses nicht im Betrieb ist. Der UE65JS9590 zeigt sich im von Samsung ent­wi­ckel­ten „Cham­fer Bezel Desi­gn“, wel­ches eine nach innen abge­schräg­te Kan­te besitzt, ähn­li­ch wie bei einem Bil­der­rah­men. Auf der rech­ten oberen Ecke ist das „SUHD“ Logo von Samsung zu sehen wel­ches beleuch­tet ist. Die Beleuch­tung des Logos kann aber deak­ti­viert wer­den. Auf dem TV in der Mit­te gibt es eine Kame­ra für Videochats, wel­che ein und aus­ge­fah­ren wer­den kann. Auf­grund der Full-Array Direct LED Hin­ter­grund­be­leuch­tung ist das Chas­sis des UE65JS9590 etwas dicker als man es von einem LCD-TV der neu­en Gene­ra­ti­on erwar­ten wür­de. Das etwas schwe­re­re Desi­gn nimmt man aber für eine bes­se­re Bild­wie­der­ga­be sicher­li­ch ger­ne in Kauf. Der Samsung SUHD TV hat einen sta­bi­len Stand­fuß wel­cher leicht wie ein „V“ geformt ist. Der TV kann auf die­sen Stand­fuß lei­der nicht gedreht wer­den.

SUHD Logo auf dem Rahmen des UE65JS8590

SUHD Logo auf dem Rah­men des UE65JS9590

Wie bereits das Top Modell HU9590 des Jah­res 2014 wird der UE65JS9590 mit der exter­nen One Con­nect Anschluss-Box gelie­fert. Die­se ist wie auch das Chas­sis und der Stand­fuß in einem Sil­ber-Metal­lic-Look gehal­ten und kommt ganz ohne Schrift­zug oder ähn­li­ches aus. Die neue One Con­nect Box lagert die wich­tigs­ten Kom­po­nen­ten wie den Video­pro­zes­sor und die Anschlüs­se (inkl. vier HDMI 2.0 Anschlüs­se mit HDCP 2.2) aus. Eine neue Ver­si­on der Con­nect Box mit neu­en Fea­tures ist bereits in Pla­nung und könn­te bereits Ende 2015 erschei­nen. Die neue One Con­nect Box läuft im Betrieb nicht so heiß wie das Vor­jah­res­mo­dell und ent­wi­ckelt auch kei­ne so lau­ten Lüf­ter­ge­räu­sche. Ob es die neue Ver­si­on auch für die Vor­jah­res-Model­le zum kau­fen geben wird ist nicht bekannt.

One Connect Box 2015

One Con­nect Box 2015

Wie bereits die meis­ten Model­le aus 2014 wird der UE65JS9590 mit zwei Fern­be­die­nun­gen aus­ge­lie­fert, einer klas­si­schen Fern­be­die­nung und der neu­en Smart-Remo­te, wel­che neu designt wur­de und etwas bes­ser zu bedie­nen sein soll­te.  Der Funk­ti­ons­um­fang der Smart-Remo­te ent­spricht dem der alten Smart-Remo­te. Zudem wur­de die Anord­nung der Knöp­fe und die Bedien­bar­keit per Air­mou­se ver­bes­sert.

Neue Smart-Remote von Samsung

Die neue Smart-Remo­te von Samsung

Kalibrierung des UE65JS9590

Graustufen

Die Werks­ein­stel­lun­gen des Her­stel­lers geben wie bei den meis­ten TV-Gerä­ten nicht unbe­dingt das bes­te Bild wie­der. hdtvtest.co.uk hat mit pro­fes­sio­nel­lem Equip­ment getes­tet und her­aus­ge­fun­den, dass der „Movie“-Modus noch die bes­te Farb- und Kon­trast­wie­der­ga­be bie­tet. Die Grau­stu­fen wei­sen einen leich­ten Rot­stich auf, wel­cher mit höhe­rer Hel­lig­keit zunimmt. Die Farb­ab­wei­chun­gen bewe­gen sich leicht über dem Del­ta-E Wert von 3, was aus­sagt, dass die­se fal­schen Farb­tö­ne mit dem blo­ßen Auge erkenn­bar sind, sich aber inner­halb der Tole­ranz­gren­ze bewe­gen. Nach der Kali­brie­rung war die Test­re­dak­ti­on mehr als über­rascht. Die RGB-Balan­ce war über die kom­plet­te Palet­te von Grau­tö­nen gera­de­zu per­fekt und Farb­feh­ler sind bei einem Del­ta-E Wert von unter 1 mit dem blo­ßen Auge nicht aus­zu­ma­chen. Zu die­sem posi­ti­ven Ergeb­nis hat sicher­li­ch maß­geb­li­ch das 10-bit Panel bei­ge­tra­gen.

Gamma

In den Werks­ein­stel­lun­gen lag der Gam­ma-Wert bei ca. 2.2. Nach einer direk­ten Kor­rek­tur im Menü wur­de ein Gam­ma-Wert von 2.39 erreicht, also fast 2.4, was die Emp­feh­lung der ITU (Inter­na­tio­nal Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Uni­on) ist.

Farben

Der erwei­ter­te Farb­raum des UE65JS9590 wel­cher durch die Nano-Tech­nlo­lo­gie (Quan­tum Dot) erreicht wird, soll bis zu 92% des DCI P3 Farb­rau­mes abde­cken. Das sind etwas mehr als 20% mehr Far­ben als der aktu­ell genutzt rec.709 Farb­raum. Vor allem die Farb­pa­let­te der Rot- und Grün­tö­ne wur­de erwei­tert . Die­ser Wert wäre sogar noch höher, hät­te die euro­päi­sche Uni­on nicht die Nut­zung des gif­ti­gen Mate­ri­als „Cad­mi­mum“ ver­bo­ten. Aber einen etwas klei­ne­ren Far­bum­fang soll­te uns unse­re Gesund­heit schon wert sein 😉 . Lei­der sind die meis­ten Video­in­hal­te (wie. Blu-rays oder Video­st­reams) nur auf dem klei­ne­ren Farb­raum rec.709 gemas­tert. Für Enthu­si­as­ten bie­ten das aus­ge­zeich­ne­te Farb­ma­nage­ment-Sys­tem viel Spiel­raum. Für den „nor­ma­len“ Gebrauch des UE65JS9590 ist die­ser erwei­ter­te Farb­raum (noch) nicht wich­tig.

Wich­tig ist, dass die Farb­ge­nau­ig­keit mit der Ein­stel­lung „Auto“ bereits groß­ar­ti­ge Ergeb­nis­se lie­fert. Mit einer klei­nen Kali­brie­rung der ein­zel­nen Far­ben Rot, Grün und Blau sowie der Sekun­där­far­ben Cyan, Magen­ta und Gelb sind Farb­ab­wei­chun­gen mit dem blo­ßen Auge nicht zu erken­nen. Alle Wer­te bis auf den 100% Rot-Wert erga­ben eine Abwei­chung von < Del­ta E 3. Der rote-Wert liegt mini­mal dar­über.

Kontrast & Schwarzwert

Eine LED-Hin­ter­grund­be­leuch­tung mit Full-Array Local Dim­ming ist die ein­zi­ge Mög­lich­keit einem LCD-Dis­play gute Kon­trast­wer­te zu ent­lo­cken. Ein sol­ches ist auch im UE65JS95090 ver­baut. Der Schwarz­wert über­trifft die Mes­sun­gen der HU8590 Model­le bei wei­tem. Gera­de ein­mal 0.051 cd/m² an Hel­lig­keit geben die schwar­zen Flä­chen im „Schach­brett-Test“ ab. Die wei­ßen Flä­chen haben eine Leucht­kraft von 120 cd/m². Wer die Hel­lig­keit auf „Hoch“ ein­stellt bekommt eine Hel­lig­keit von ca. 175 cm/m². Das Full-Array Local Dim­ming kann über die „Smart-LED“ Opti­on in den Ein­stel­lun­gen an das Bild­ma­te­ri­al ange­passt wer­den. Das größ­te Modell der JS9590 Serie mit 88 Zoll (UE88JS9590) hat 240 ein­zeln dimm­ba­re Zonen (20 hori­zon­tal und 12 ver­ti­kal). Offi­zi­el­le Anga­ben wie viel Zonen das 65 Zoll Modell hat wur­den von Samsung nicht gemacht. Die fin­di­gen Redak­teu­re konn­ten aber mit einem Test­vi­deo, wel­ches eine klei­ne wei­ße Box über einen schwar­zen Bild­schirm jagt bestim­men, dass die 65 Zoll Ver­si­on über 150 Dim­ming Zonen ver­fügt (15 hori­zon­tal und 10 ver­ti­kal).

Die JS9590 Serie hat eine sehr ein­heit­li­che Aus­leuch­tung des Dis­plays. Vor allem für ein cur­ved TV ist dies nicht selbst­ver­ständ­li­ch. Taschen­lam­pen­ef­fek­te oder signi­fi­kan­te Hel­lig­keits­ver­än­de­run­gen am Rand oder in der Mit­te des Bil­des konn­ten nicht fest­ge­stellt wer­den.

Schachbrett Testbild auf dem UE65JS9590

Schach­brett Test­bild auf dem UE65JS9590

Bewegtbilder

Natür­li­ch ist ein 4K Fern­se­her dazu da, Bewegt­bil­der wie­der­zu­ge­ben. Egal ob Fern­se­hen, Blu-ray oder Strea­m­ing, der UE65JS9590 per­formt auch hier außer­or­dent­li­ch gut. Die LED Clear Moti­on Tech­no­lo­gie, wel­che bis­her nur von Samsung und Sony ein­ge­setzt wird, ver­min­dert Bewe­gungs­un­schär­fen und Arte­fakt­bil­dung, wel­che bei LCD-Dis­plays ger­ne auf­tre­ten. Bei die­ser Tech­nik wer­den zwi­schen die Voll­bil­der schwar­ze Bil­der ein­ge­fügt, wel­che die Wahr­neh­mung der ein­zel­nen Bil­der ver­stärkt und somit Bewe­gungs­un­schär­fen ver­rin­gert. Weni­ge Nut­zer wer­den viel­leicht ein Fla­ckern des Bild­schir­mes ver­neh­men. Soll­te man zu die­ser klei­nen Grup­pe an Nut­zern gehö­ren, stellt man die Unschär­fen-Reduk­ti­on auf „8“ und die Bil­druck­ler-Reduk­ti­on auf „0“ was zu einem ange­neh­men Seh­ge­fühl füh­ren soll­te.

HDR (High Dynamic Range)

An HDR kommt kei­ner der 4K-TV-Her­stel­ler vor­bei. High Dyna­mic Ran­ge (HDR) gibt Details wie­der, wel­che bei sehr hel­len und sehr dunk­len Bild­ab­schnit­ten unter­ge­hen wür­den. Die­ses Fea­ture zu tes­ten ist nicht ein­fach, da es nur wenig HDR opti­mier­te Film­ma­te­ri­al gibt. Eini­ge HDR-opti­mier­te Sze­nen von „Life of Pi“ wur­den von 20th Cen­tu­ry Fox zum Test zur Ver­fü­gung gestellt. Man konn­te z.B. beim Son­nen­un­ter­gang sehr gut die Umran­dung der Son­ne und die Details der Son­nen­strah­len erken­nen, wel­che sich im Was­ser wider­spie­geln. Ein direk­ter Ver­gleich mit der Stan­dard Blu-ray Ver­si­on zeig­te deut­li­ch, dass mehr Details zu sehen waren. HDR erwei­tert Bereich der hells­ten Weiß­tö­ne und der dun­kels­ten Schwarz­tö­ne die gleich­zei­tig auf einem Bild ange­zeigt wer­den kön­nen. Details in die­sen Farb­be­rei­chen wür­den nor­ma­ler­wei­se ein­fach ver­schwin­den und als wei­ße oder schwar­ze Flä­che dar­ge­stellt wer­den.

HDR Test Life of Pi

HDR Test Life of Pi

Gaming auf Samsungs neuen JS9590 4K Fernseher

Der Fern­se­her dienst heut­zu­ta­ge nicht nur zum Fern­se­hen oder Fil­me schau­en, mitt­ler­wei­le nut­zen wir ihn um zu kom­mu­ni­zie­ren, im Inter­net zu sur­fen oder die neus­ten Games auf der Kon­so­le zu zocken. Der Bereich Games und Kon­so­len bil­den den größ­ten Enter­tain­ment-Markt welt­weit und somit stellt sich berech­tigt die Fra­ge, wie gut schlägt sich der UE65JS9590 auf den vir­tu­el­len Schlacht­fel­dern? Der „Game“-Modus des UE65JS9590 deak­ti­viert eini­ge Bild­ver­bes­se­rungs-Funk­tio­nen und schafft so einen mini­ma­len Input-Lag (Ein­gang, Ver­ar­bei­tung und Aus­ga­be des Video­si­gnals) von nur 21.4ms. Das ist ein klas­se Wert und aus­rei­chend für Spie­le die eine schnel­le Reak­ti­ons­zeit ver­lan­gen wie z.B. First-Per­son-Shoo­ter. Kein ande­rer 4K Fern­se­her hat bis­her einen Input-Lag von unter 35ms geschafft. Das ist eine sehr gute Leis­tung von Samsung.  Wem es auf die best­mög­li­che Bild­qua­li­tät ankommt, der nutzt den „Movie“-oder „PC“-Modus wel­che den Input-Lag bei 78ms bzw. 65ms erhö­hen. Dies ist für nor­ma­les Gaming immer noch ein pas­sa­bler Wert.

Smart-TV

Tizen OS ist das neue Linux-basier­te Betriebs­sys­tem, wel­ches in allen neu­en 4K Fern­se­hern von Samsung zum Ein­satz kommt. Das Betriebs­sys­tem ver­ab­schie­det sich von dem „Mul­ti-Sei­ten-Kon­zept“ und stellt alle rele­van­ten Infor­ma­tio­nen, Video­ein­gän­ge und Ein­stel­lun­gen auf einer Sei­te da. Die Schnell­aus­wahl (Task­bar) wel­che bereits in den 2014er Model­len zum Ein­satz kam wur­de ver­bes­sert und kann nun indi­vi­du­ell ange­passt wer­den. Auch die Ver­bin­dung mit Samsungs Smart­pho­nes via Blue­too­th Low Ener­gy (BLE) wur­de ver­ein­facht. Inhal­te kön­nen vom TV auf mobi­le End­ge­rä­te über­tra­gen wer­den und umge­kehrt. Der Acht­kern-Pro­zes­sor bie­tet genug Rechen­leis­tung für anspruchs­vol­le Gra­fik­an­wen­dun­gen und natür­li­ch für die Ver­bes­se­rung der Bild­wie­der­ga­be (z.B. 4K Ups­ca­ling). Die Redak­ti­on ist sehr gut mit der Bedie­nung zurecht gekom­men. Tizen OS hebt die Bedien­freund­lich­keit, Geschwin­dig­keit und Kom­pa­ti­bi­li­tät des UE65JS9590 auf eine neue Ebe­ne und muss sich nicht hin­ter den Betriebs­sys­tem der Kon­kur­renz ver­ste­cken.

Fazit

Der Samsung UEJS9590 ist der bis­her bes­te 4K-LED-TV wel­che hdtvtest.co.uk in ihrer Redak­ti­on tes­ten durf­te. Das VA-LCD Panel mit 10bit Farb­tie­fe, direk­ter LED-Hin­ter­grund­be­leuch­tung mit Local Dim­ming, die erwei­ter­te Farb­re­pro­duk­ti­on des Quan­tum Dot Dis­plays und die HDR (High Dyna­mic Ran­ge) Tech­nik sind das Maxi­mum, was man von einem LCD-Fern­se­her erwar­ten kann. Zum aktu­el­len Zeit­punkt ist die JS9590 Serie die bes­te Wahl was den Kauf eines LCD-4K-Fern­se­hers betrifft. Der Kon­trast, der erwei­ter­te Farb­raum und der HDR Sup­port machen das Modell zukunfts­si­cher und bereit für die ers­ten Ultra HD Blu-rays, wel­che ab Ende des Jah­res in den Han­del kom­men sol­len. Der UE65JS9590 setzt sich an die Spit­ze der von der hdtvtest.co.uk getes­te­ten 4K Fern­se­her noch vor Model­le von Pana­so­nic (AX802) und Sony (X9005B ). Wenn die neu­en Model­le der Mit­be­wer­ber eben­falls so gute Ergeb­nis­se lie­fern dann wird das sicher­li­ch ein erfolg­rei­ches Jahr für den 4K / Ultra HD Stan­dard. Ein­zig und allein von LGs 4K OLED Fern­se­hern wird eine noch bes­se­re Bild­qua­li­tät erwar­tet. Preis­li­ch wer­den die 4K OLED TVs aber sicher­li­ch um ein mehr­fa­ches teu­rer sein als die High­light-Model­le von Samsung, Pana­so­nic und Sony. Der fina­le Preis des UE65JS9590 und der grö­ße­ren Model­le soll in den nächs­ten Wochen kom­mu­ni­ziert wer­den. Ein Release der 4K Fern­se­her ist wohl für April/Mai 2015 ange­dacht.

Bildergalerie UE65JS9590:


Preisvergleich - Samsung UE65JS9590 günstig einkaufen (Anzeige):


Abruf der Infor­ma­ti­on: 03.12.2016 22:38:04
Pro­dukt­preis*: 1.773,00 EUR 
zzgl. Ver­sand­kos­ten*: n.a.
Preis kann jetzt höher sein. 
Ver­füg­bar­keit*: s. Shop
1.773,00 EUR
* Preis­an­ga­ben Alle hier im Preis­ver­gleich ent­hal­te­nen Arti­kel wer­den durch Web­ser­vices bzw. Online-Schnitt­stel­len unse­rer Part­ner­un­ter­neh­men bereit­ge­stellt. Es ist mög­li­ch, dass ange­ge­be­ne Preis- bzw. Ver­sand­kos­ten seit der letz­ten Aktua­li­sie­rung gestie­gen sind. Maß­geb­li­ch für den Ver­kauf im ange­ge­be­nen Shop sind nicht die hier ange­zeig­ten Prei­se und Ver­sand­kos­ten, son­dern die zum Zeit­punkt des Kaufs auf der Web­sei­te des Anbie­ters (Ver­käu­fers) ange­ge­be­nen Prei­se und Ver­sand­kos­ten.
* Ver­sand­kos­ten Die auf die­ser Web­sei­te ange­zeig­ten Ver­sand­kos­ten ent­spre­chen den Infor­ma­tio­nen, wel­che durch einen berech­tig­ten Ver­tre­ter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jewei­li­gen Sho­p­inha­bers an uns über­mit­telt wer­den. Erhal­ten wir kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Höhe und die Bedin­gun­gen des Ver­san­des, zei­gen wir hier­zu kei­ne Infor­ma­tio­nen an. Genaue Infor­ma­tio­nen müs­sen in jedem Fall durch den Kun­den auf dem Inter­net­an­ge­bot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfah­rung gebracht wer­den.
* Amazon.de Ver­sand­kos­ten Ama­zon lie­fert in der Regel ab einem Bestell­wert von 29,00 EUR ver­sand­kos­ten­frei. Bei Mar­ket­pla­ce Arti­keln und gebrauch­ten Arti­keln kom­men min­des­tens 3,00 Euro Ver­sand­kos­ten hin­zu. Es kön­nen Aus­nah­men exis­tie­ren.
Alle Anga­ben inner­halb die­ses Preis­ver­gleichs sind ohne Gewähr. 
Alle gen­an­ten Prei­se und Ver­sand­kos­ten beinhal­ten die gesetz­li­che Mehr­wert­steu­er (Mwst. inkl.). Mar­ken und Pro­dukt­na­men sind Waren­zei­chen der jewei­li­gen Eigen­tü­mer.

Via & Bild­quel­le: hdtvtest.co.uk[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

UE65JS9590: Samsungs SUHD 4K TV im Pro­fi-Test
3.73 (74.63%) 41 Bewertung[en]