Das Jahr 2015 wird ein wich­ti­ges für 4K / Ultra HD wer­den. Samsung und LG sind die Markt­füh­rer wobei Samsung im ver­gan­ge­nen Jahr mit sei­nem brei­ten Ange­bot und güns­ti­gen Ein­stei­ger-Model­len sei­nen Vor­sprung zu LG aus­bau­en konn­te. Nun LG erwei­tert sein Ange­bot und greift in die­sem Jahr mit sei­nem 4K OLED TVs nach dem Thron im High-End Seg­ment.


OLED oder SUHD? Wer sich einen High-End 4K Fern­se­her zule­gen möch­te, für den könn­te die Ant­wort aktu­ell OLED lau­ten. Samsung konn­te mit sei­ner Nano-Tech­no­lo­gie (Quan­tum Dot) der JS9590 das Best­mög­li­che aus dem LCD- Dis­play mit Direct-LED her­aus­ho­len, dass bewei­sen auch ers­te Tests. Dafür über­tref­fen die OLED-4K-Fern­se­her von LG die SUHD-Fern­se­her von Samsung in punc­to Kon­trast und Schwarz­wert bei wei­tem. Samsung kommt nun ganz schön ins schwit­zen, denn die OLED 4K Fern­se­her von LG haben in den Grö­ßen von 55- und 65- Zoll ähn­li­che Prei­se wie die SUHD-TVs des korea­ni­schen Her­stel­lers.

Gleicher Preis für LG 65EG9609 (OLED) und Samsung UE65JS9590 (SUHD)

LG 4K OLED TV EG9600

Bes­ser gehts nicht: LG 4K OLED TV EG9609

In der Königs­klas­se mit 65-Zoll bie­tet LG sei­nen 65EG9609 4K OLED Fern­se­her zum glei­chen Preis, wie das High-End Modell UE65JS9590 von Samsung an. Bei­de Fern­se­her kom­men mit einer unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lung von 6.999 Euro auf den Markt. Wer sich für so ein Gerät inter­es­siert, der greift aktu­ell natür­li­ch zum OLED von LG. Im 55- Zoll Seg­ment ver­langt LG für sei­nen 55EG9609 stol­ze 4.999 Euro und liegt damit etwas über dem UE55JS9090 wel­cher nur 3.799 Euro kos­tet, die­ser bie­tet aber weni­ger Fea­tures als die JS9590 Serie.

Unterstützen LGs OLED 4K Fernseher HDR?

Die EG9609-Serie von LG wie auch die Samsung JS9590 Serie haben ein 10-bit Panel ver­baut. Der größ­te Unter­schied liegt natür­li­ch im Kon­trast und dem Schwarz­wert, wel­cher bei den 4K OLED TVs von LG per­fekt ist. Die Farb­dar­stel­lung könn­te beim Samsung-Gerät etwas bes­ser aus­fal­len, fina­le Tests ste­hen hier aber noch aus. In Bezug auf HDR (High Dyna­mic Ran­ge) liegt bis­her nur von Samsung eine Zusa­ge vor. Die JS9590 Serie unter­stützt auf jeden Fall HDR-Mate­ri­al. LGs EG9609 Serie soll­te auf­grund des OLED-Panels eigent­li­ch auch HDR unter­stüt­zen, hier ist es wohl nur eine Fra­ge der Soft­ware­steue­rung wie die­ses Fea­ture umge­setzt wird.

Neue Betriebssysteme und 3D-Wiedergabe

Samsung SUHD JS9590

Samsung SUHD JS9590

Die Bedie­nung und Menü­füh­rung ist bei LG sowie Samsung eigent­li­ch per­fekt. Samsung hat sich bei der Neu­ge­stal­tung sei­ner Bedien­ober­flä­che Tizen OS aber eini­ges vom Mit­be­wer­ber LG abge­schaut. LG konn­te bereits im letz­ten Jahr mit sei­nem webOS Awards für das inno­va­ti­ve und intui­ti­ve Bedien­kon­zept abräu­men. Samsungs Smart­Hub Ober­flä­che war hier deut­li­ch unüber­sicht­li­cher und auf klei­ne­ren Gerä­ten mit weni­ger Pro­zes­sor­power doch etwas trä­ge. Mit webOS 2.0 und Tizen OS schei­nen die bei­den TV-Her­stel­ler sich nun auf glei­cher Höhe zu bewe­gen. Bei der 3D-Wie­der­ga­be kann LG mit sei­nem OLED-Panel und den schnel­len Schalt­zei­ten wie­der­um punk­ten. LG setzt auf die bewähr­te Poli­fil­ter­tech­nik wel­che ein hel­le­res Bild und weni­ger Ghos­ting-Effek­te bei der Wie­der­ga­be von 3D-Fil­men mit sich bringt. Dafür ist eine maxi­ma­le Auf­lö­sung von 1080p bei drei­di­men­sio­na­len Inhal­ten mög­li­ch. Samsung hin­ge­gen setzt auf die Tech­no­lo­gie mit akti­ven 3D-Bril­len, wel­che eine Wie­der­ga­be in vol­ler 4K-Auf­lö­sung ermög­licht, dafür aber eine schlech­te­re 3D-Per­for­man­ce und ein dunk­le­res Bild bie­tet. Mit sei­nem extrem hel­len Dis­play kann Samsung das Man­ko mit der gerin­gen Hel­lig­keit etwas wett­ma­chen, LG hat mit sei­ner 4K CINEMA 3D Tech­no­lo­gie aber auf jeden Fall die Nase vorn.

Samsung muss an der Preisschraube drehen

Samsung gerät lang­sam unter Druck. Ein­zi­ger Hebel um sich gegen LGs OLED-TVs zu bewei­sen ist der Preis. Die unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lun­gen von Samsung sich sicher­li­ch mit Absicht so hoch ange­setzt wor­den, damit inner­halb der nächs­ten Mona­te auch Mar­ke­ting-Aktio­nen mit Preis­sen­kun­gen den Kun­den zum Kauf ani­mie­ren. Bei LGs OLED-TVs wird der Spiel­raum auf­grund der hohen Pro­duk­ti­ons­kos­ten wohl gerin­ger aus­fal­len. Das Preis­un­ter­schied könn­te in ein paar Mona­ten bereits bei meh­re­ren hun­dert Euro lie­gen.

LG 65EG9609 curved 4K OLED TV im Video:

Samsung UE77JS9590 curved 4K SUHD Fernseher im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=X07drWnytrw[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

OLED vs SUHD: Krieg im High-End Seg­ment zwi­schen LG und Samsung
4.17 (83.33%) 12 Bewertung[en]