Samsung und NAGRA prä­sen­tie­ren den neu­en TVkey USB-Don­gle mit dem sich Pay-TV-Sen­der und Ange­bo­te ent­schlüs­seln las­sen und so direkt über das Fern­seh­ge­rät emp­fan­gen wer­den kann. Good­bye TV Smart­card?


Als ich mei­ne HD+ Smart­card in mei­nen 4K Satel­li­ten­re­cei­ver von Tech­ni­sat ein­ge­legt habe, fühl­te ich mich etwas in die die Ver­gan­gen­heit zurück­ver­setzt – ganz so als woll­te ich ein Tele­fo­nat in einer Tele­fon­zel­le füh­ren. Die TV Smart­cards beglei­ten vie­le Nut­zer bereits seit Jah­ren, egal ob es sich um ein HD-Abon­ne­ment, oder um ein Pay-TV-Ange­bot wie die bald ver­füg­ba­ren UHD-Sen­der von Sky  han­delt. Die­ses in die Jah­re gekom­me­ne Gespann von Smart­card und ent­spre­chen­dem CI-Modul möch­te Samsung nun durch einen klei­nen USB-Don­gle erset­zen. Samsung ent­wi­ckel­te TVkey zusam­men mit NAGRA, einem füh­ren­den Unter­neh­men für digi­ta­le Siche­heit und Ver­schlüs­se­lung. In Zukunft muss man also nur noch einen klei­nen USB-Stick am TV ein­ste­cken und schon kann man das geor­der­te Pay-TV-Pro­gramm über DVB-S2/C/T2 oder Inter­net nut­zen.

TVkey soll neuer Branchenstandard werden

Mit TVkey hofft Samsung und NAGRA einen neu­en Bran­chen­stan­dard eta­blie­ren zu kön­nen. Vor allem Anbie­ter von UHD-Inhal­ten sind sehr dar­auf bedacht, dass die über­tra­ge­nen hoch­auf­lö­sen­den Inhal­te nicht abge­grif­fen und irgend­wo zum Down­load ange­bo­ten wer­den kön­nen. Durch die Ver­schlüs­se­lung und Aus­ga­be am glei­chen TV-Gerät, hät­ten „Film­pi­ra­ten“ nicht mehr die Mög­lich­keit den Kopier­schutz zu umge­hen, wie es z.B. mit der HDFu­ry Inte­gral HDMI-Box mög­li­ch ist. Der Sicher­heits­an­satz soll­te auch den stren­gen Anfor­de­run­gen hoch­wer­ti­ger Hol­ly­wood-Pro­duk­tio­nen genü­gen. Zudem könn­ten Pay-TV-Anbie­ter durch die ein­fa­che Bedie­nung und kos­ten­güns­ti­ge Her­stel­lung neue Abon­nen­ten gewin­nen.

Erste TVkeys bereits in 2016

Die ers­ten TVkeys könn­ten bereits Ende 2016 in den ers­ten Märk­ten zum Ein­satz kom­men. Anfang 2017 möch­te man das TVkey Ange­bot in den wich­tigs­ten Märk­ten instal­liert haben. Par­al­lel pla­nen Samsung und NAGRA die Ent­wick­lung einer Open Mar­ket Lösung auf der die Anbie­ter ihre Inhal­te und die damit ver­bun­den TVkeys anbie­ten kön­nen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen wer­den bald auf der offi­zi­el­len Web­sei­te zur Ver­fü­gung ste­hen.

Mau­rice van Riek, Senior Vice Pre­si­dent of Con­tent and Asset Secu­ri­ty NAGRA: „Im Rah­men der Zusam­men­ar­beit mit Samsung bie­ten wir Kon­su­men­ten und Pay-TV-Pro­vi­dern eine fle­xi­ble und wirt­schaft­li­che Lösung für UHD-Ange­bo­te und gleich­zei­tig den höchs­ten Sicher­heits­stan­dard für Pay-TV. Durch die Inte­gra­ti­on unse­rer neu­es­ten Kopier­schutz­tech­no­lo­gi­en und offe­ner Stan­dards wie USB und HbbTV/HTML5 bie­ten wir nicht nur eine exzel­len­te Ver­schlüs­se­lung, son­dern auch ein kom­for­ta­bles, durch den Anbie­ter gebran­de­tes Nut­zer­er­leb­nis für die Fern­seh­zu­schau­er.“

Kai Hil­le­brandt, Vice Pre­si­dent Con­su­mer Elec­tro­nics Samsung Elec­tro­nics GmbH: „Unser Ziel ist es, Kon­su­men­ten über unse­re Samsung SUHD TVs Zugang zu all ihren Lieb­lings­in­hal­ten zu ermög­li­chen. Durch die Part­ner­schaft mit NAGRA set­zen wir in Form von TVkey einen neu­en Bran­chen­stan­dard, der es zukünf­tig Pay-TV-Diens­ten ermög­licht, sicher ver­schlüs­sel­te Pre­mi­um-UHD-Inhal­te direkt an ihre Kun­den aus­zu­spie­len.“

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Ist Samsungs TVkey USB-Don­gle das Ende für die TV Smart­card?
2.33 (46.67%) 3 Bewertung[en]