Die Prei­se für 4K-Satel­li­ten­re­cei­vern fal­len. Das dürf­te vor allem Nut­zer freu­en, die sich bis zum jet­zi­gen Zeit­punkt einen Kauf ver­knif­fen haben. Die Model­le von VU+, Tech­ni­sat und Humax sind um bis zu 100 Euro im Preis gesun­ken. 


Die größ­te Erspar­nis erhält man beim VU+ Solo 4K Recei­ver mit Linux Betriebs­sys­tem. Das High-End-Gerät wur­de in der Grund­aus­stat­tung ohne Fest­plat­te um gan­ze 100 Euro auf 399 Euro gesenkt. Das Modell hat einen sehr guten Ruf, der sich auch in den posi­ti­ven Rezen­sio­nen der Käu­fer wie­der­spie­gelt. Model­le mit Fest­plat­te fal­len auf 449 Euro (500 GB), 469 Euro (1 TB) und 529 Euro (2 TB). Hin­ter­grund der Preis­sen­kung sind sicher­li­ch die neu­en Model­le, die sich bei VU+ bereits in der Ent­wick­lung befin­den und viel­leicht noch in die­sem Jahr in den Han­del kom­men. Auch Tech­ni­Sat hat sei­ne Digit ISIO STC UHD/4K Recei­ver im Preis gesenkt. Der UVP von 399 Euro ist am Markt schon längst nicht mehr maß­ge­bend. Ab 339 Euro kann man die Recei­ver vom deut­schen Her­stel­ler ergat­tern.

Neuer 4K Receiver von AX ab 15. Juli

Ein maß­geb­li­cher Fak­tor für die Preis­sen­kun­gen der VU+ und Tech­ni­Sat 4K-Satel­li­ten­re­cei­ver könn­te auch der Markt­start des HUMAX Digi­tal UHD 4tu­ne+ sein. Das Modell wur­de zu einem UVP von 299 Euro in den Han­del gebracht, die Prei­se fie­len aber bereits kurz nach Ein­füh­rung auf unter 250 Euro. Aktu­ell ist der Humax UHD 4tu­ne+ mit 244 Euro der güns­tigs­te 4K Satel­li­ten­re­cei­ver am Markt. Noch im Juli die­ses Jah­res soll mit der AX 4K-Box HD51 UHD ein wei­te­rer Sat-Recei­ver zum Ein­stei­ger-Preis in den Han­del kom­men. Das Gerät ist ab 15. Juli 2016 für 279 Euro ver­füg­bar.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Preis­sen­kun­gen bei 4K-Satel­li­ten­re­cei­vern (Vu+, Tech­ni­sat, Humax)
5 (100%) 1 Bewertung[en]