Käu­fer eines Phi­lips 4K Fern­se­hers aus 2014 muss­ten sich in Geduld üben. Käu­fer von aus­ge­wähl­ten Model­len beka­men seit Ende 2014 die UHD HEVC Strea­m­ing-Box UHD880 ver­spro­chen. Nach unzäh­li­gen Ver­schie­bun­gen soll der Play­er nun end­li­ch im Q4 2015 erschei­nen.


Wer sich vom 01.01.2014 bis zum 30.06.2015 für einen 65PUS9809, 65PUS9109, 55PUS9109, 55PUS8909C oder 55PUS8809 von Phi­lips ent­schie­den hat, konn­te sich kos­ten­los für den UHD HEVC Strea­m­ing­play­er regis­trie­ren. Die­ser soll­te dann im Früh­jahr 2015 bereits aus­ge­lie­fert wer­den. Anschei­nend gestal­te­te sich die Ein­füh­rung des UHD880 doch nicht so ein­fach und der Play­er ver­schob sich mehr­mals und ist bis zum heu­ti­gen Tag immer noch nicht erschie­nen. Doch nun soll es end­li­ch so weit sein. Ohne kon­kre­tes Datum, aber zumin­dest im 4. Quar­tal 2015 (Okto­ber-Dezem­ber) soll der UHD 880 end­li­ch in den Han­del kom­men und bereits regis­trier­ten Kun­den zuge­sen­det wer­den.

Kleines Kraftpaket mit WLAN und Google Play

Wer sich jetzt für einen älte­ren Phi­lips 4K Fern­se­her aus 2014 ent­schei­det, der wird sich den UHD880 wohl aber selbst kau­fen müs­sen. Der UHD880 ver­fügt über einen schnel­len Quad-Core-Pro­zes­sor und 16 GB Spei­cher, wel­cher über exter­ne USB-Spei­cher­me­di­en erwei­tert wer­den kann. Ein HDMI 2.0 Anschluss mit HDCP 2.2 ist natür­li­ch Vor­aus­set­zung für die Über­tra­gung von 4K Inhal­te, wel­che über Ether­net oder WiFi auf das Gerät gestreamt wer­den. Der Play­er gibt auch 4K-Inhal­te von exter­nen Spei­cher­me­di­en wie­der. Auch unzäh­li­ge Audio- und Bild­for­ma­te wer­den vom UHD880 pro­blem­los erkannt und abge­spielt. Über Goo­gle Play kön­nen Apps, Pro­gram­me und Spie­le auf den Strea­m­ing-Play­er gela­den wer­den.

UHD880 oder doch lieber Fire TV 4K?

Der UHD 880 konn­te aber zu kei­nem schlech­te­ren Zeit­punkt auf den Markt kom­men. Auch wenn der 4K Media Strea­mer nur zur Phi­lips 6809, 8809, 8909, 9809 und 9109 Serie kom­pa­ti­bel ist, wäre es doch für vie­le ein Grund gewe­sen, etwas frü­her auf ein Phi­lips 4K Fern­se­her mit Ambi­light zu set­zen. Gera­de in die­sen Tage kün­digt Ama­zon sei­nen neu­en Fire TV 4K an, wel­cher bereits Mit­te Okto­ber zur Ver­fü­gung steht und nicht auf ein­zel­ne Model­le beschränkt ist. Ein­zi­ge Vor­aus­set­zung am TV-Gerät ist hier ein HDMI 2.0 (HDCP 2.2) Ein­gang. Vie­le wer­den sich wohl eher für den Fire TV ent­schei­den, soll­ten sie sich nicht für das Gra­tis-Gerät regis­triert haben. Wir kön­nen uns auch nicht vor­stel­len, dass Phi­lips die 99 Euro für den Fire TV 4K von Ama­zon unter­bie­ten kann.

Down­load: Daten­blatt UHD880
Via: toengel.net
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Phi­lips UHD HEVC Media Strea­mer kommt end­li­ch im Q4 2015
4.5 (90%) 12 Bewertung[en]