Pana­so­nic ver­öf­fent­licht die neue Firm­ware-Ver­si­on 1.19 für sei­nen Ultra HD Blu-ray-Play­er DMP-UB900EGK. Das Update bringt meh­re­re Ver­bes­se­run­gen mit sich. Unter ande­rem wer­den Feh­ler bei der Ton­wie­der­ga­be beho­ben. 


Vor kur­zem gab es die Mel­dung, dass ein­zel­ne Ton­spu­ren des Remas­ters von „The Texas Chain­saw Mas­sa­cre“ nicht aus­ge­wählt wer­den konn­ten bzw. stumm blie­ben. Die­ser Feh­ler trat aber nur auf Pana­so­nics DMP-UB900EGK auf. Der Film ist einer der ers­ten 4K Blu-rays, die über eine Dol­by Atmos und 14.1 Auro 3D Ton­spur ver­fügt. Nach bekannt wer­den des Feh­lers wur­den kur­zer­hand meh­re­re Exem­pla­re nach Japan geschickt, damit sich die Inge­nieu­re von Pana­so­nic mit dem Feh­ler befas­sen konn­ten. Nach etwas über einem Monat erhal­ten wir end­li­ch die Firm­ware-Ver­si­on 1.19 die den Feh­ler behebt.

Großes Update im Oktober

Neben der Audio­wie­der­ga­be von HD und 4K-Blu-ray wur­de auch die Kom­pa­ti­bi­li­tät mit den auf dem Play­er instal­lier­ten Inter­net-Diens­ten, sprich Net­flix & co., ver­bes­sert. Die neue Firm­ware Ver­si­on 2.0, die womög­li­ch Mit­te Okto­ber 2016 erschei­nen wird, soll die Funk­tio­nen des inte­grier­ten Media-Play­ers erwei­tern. Der DMP-UB900EGK soll dann auch HEVC-Videos in 4K Auf­lö­sung über USB, SD-Kar­te und DLNA-Ser­ver wie­der­ge­ben kön­nen. Bis Ende des Jah­res soll ein wei­te­res Update dann auch die Unter­stüt­zung von MKV- und TS-Datei­en (auch HEVC-kom­pri­miert) gewähr­leis­ten.

Die neue Firm­ware kann auf der Sup­port-Sei­te von Pana­so­nic direkt her­un­ter­ge­la­den wer­den. Man kann die­se aber auch über das Update-Menü das Play­ers laden und instal­liert. Das Update ist gan­ze 128 MB groß.

Via: grobi.tv[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Neu­es Update für Pana­so­nics Ultra HD Blu-ray-Play­er
5 (100%) 4 Bewertung[en]