Pana­so­nic berei­tet ein Firm­ware-Update für sei­nen 4K Blu-ray Play­er DMP-UB900EGK vor. Unter ande­rem sol­len zukünf­tig auch HEVC-kodier­te Videos abge­spielt wer­den kön­nen. Das berich­tet heise.de unter Beru­fung auf fir­men­na­he Quel­len. 


In regel­mä­ßi­gen Abstän­den ver­sorgt Pana­so­nic sei­nen Pre­mi­um 4K Blu-ray Play­er DMP-UB900EGK mit neu­en Updates. Wäh­rend die ers­ten Updates fast aus­schließ­li­ch dem Behe­ben von Feh­lern und der Ver­bes­se­rung der Sys­tem­sta­bi­li­tät gal­ten, macht sich Pana­so­nic nun dar­an, Kri­tik­punk­te der Nut­zer zu behe­ben. Bis­her konn­te der Play­er nur HEVC-kodier­te Videos über Disc abspie­len. Mit dem neu­en Firm­ware-Update, dass ab Mit­te Okto­ber gra­tis zur Ver­fü­gung gestellt wird, sol­len HEVC-Videos (bis zu 4K) auch über USB, SD-Kar­te und via DLNA-Ser­ver abge­spielt wer­den kön­nen.

Zusätzliches Update bis Ende 2016

Im ers­ten Update wer­den aber nur Datei­en unter­stützt, die im MP4-Con­tai­ner vor­lie­gen. Die flei­ßi­gen Inge­nieu­re von Pana­so­nic arbei­ten par­al­lel an einem zwei­ten Update, dass noch vor Ende 2016 erschei­nen soll. Mit die­sem wer­den dann auch MKV- und TS-Datei­en mit HEVC-kodier­ten Inhal­ten unter­stützt. Somit las­sen sich auch Test­vi­deos, wie man sich bereits zu Hauf online vor­fin­den kann über den inte­grier­ten Media-Play­er wie­der­ge­ben.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Pana­so­nic ver­bes­sert Media-Play­er des DMP-UB900EGK (Update)
4.6 (92%) 5 Bewertung[en]