Der bereits im März ange­teaser­te 4K Demo­ka­nal von HD+ wird wohl schon frü­her in Betrieb gehen. Der UHD-Demo­ka­nal mit fas­zi­nie­ren­den Bil­dern von Pro­fis, Sen­dern und dem „UHD-Super­prak­ti­kan­ten“ soll bereits im Sep­tem­ber , zur IFA 2015, live gehen.


Die Zeit für hoch­auf­lö­sen­des Fern­se­hen ist anschei­nend reif. Bereits 220.000 Haus­hal­te sind bereits mit einem 4K / Ultra HD Fern­se­her aus­ge­stat­tet. In die­sem Jahr sol­len noch rund 750.000 4K Fern­se­her im deutsch­spra­chi­gen Raum hin­zu kom­men. Bereits 44 Pro­zent aller Deut­schen kön­nen mit dem Begriff „Ultra HD“ etwas anfan­gen wie die Stu­die „Astra TV Moni­tor“ von TNS Infra­test belegt. Im Sep­tem­ber bie­tet sich mit der IFA 2015 natür­li­ch die per­fek­te Büh­ne für gro­ße Ankün­di­gun­gen. Die­se Gele­gen­heit nutzt HD+ um den eige­nen UHD-Demo-Kanal zu star­ten, wie auf dem IFA Inno­va­ti­ons Media Brie­fing in Ber­lin ange­kün­digt. Neben dem Ange­bot von HD+ soll zudem der ers­te 4K Sen­der im Live­be­trieb „pearl.tv“ zum Start der IFA live gehen.

Erste HD+ UHD-Receiver auf der IFA 2015

Wer den 4K-Demo­ka­nal von HD+ emp­fan­gen möch­te, benö­tigt einen 4K Fern­se­her mit HEVC-Encoder und DVB-S2 Tun­er. Zudem wird ein HD+ Modul samt akti­vier­ter HD+ Smart­card benö­tigt. Ers­te HD+-UHD-Receiver sowie 4K Fern­se­her mit inte­grier­tem HD+ wer­den auf der IFA 2015 vor­ge­stellt.

Auf dem UHD Demo Kanal von HD+ wird ein attrak­ti­ver Mix von Inhal­ten zu sehen sein. Wir wol­len durch begeis­tern­de Bil­der aus Sport, Kul­tur, Desi­gn, Natur und wei­te­ren The­men­clus­tern die Lust der TV-Zuschau­er auf UHD ver­stär­ken. Im UHD–Demo-Kanal von HD+ wer­den wir sowohl Inhal­te von pro­fes­sio­nel­len Part­nern oder von bekann­ten TV-For­ma­ten zei­gen, als auch ambi­tio­nier­ten User Gene­ra­ted Con­tent Pro­du­zen­ten die Chan­ce geben, ihre Inhal­te im linea­ren TV aus­zu­strah­len.“

HD+ sucht den „UHD-Superpraktikant“

Um den Zuschau­ern einen attrak­ti­ven Mix aus ver­schie­de­nen Inhal­ten bie­ten zu kön­nen, greift HD+ nicht nur auf bestehen­des Mate­ri­al von Pro­fis und Sen­dern zurück, son­dern möch­te auch spe­zi­ell für den HD+-UHD-Kanal erstell­te 4K Inhal­te. Dafür hat man das „Super­prak­ti­kum in UHD“ ins Leben geru­fen. Jun­gen Fil­me­ma­cher und Stu­den­ten haben die Chan­ce auf eine der „außer­ge­wöhn­lichs­ten Prak­ti­ka in der deut­schen Medi­en­bran­che“. Der aus­er­wähl­te „Super­prak­ti­kant“ kann dann sei­ne Videos und Geschich­ten in Ultra HD dre­hen und auf dem UHD-Demo-Kanal sowie auf digi­ta­len Kanä­len wie Youtube oder Face­book ver­öf­fent­li­chen.

Timo Schne­cken­bur­ger, Geschäfts­füh­rer Mar­ke­ting und Ver­trieb bei der HD PLUS GmbH: “Außer­or­dent­li­che Ide­en erfor­dern eine außer­ge­wöhn­li­che Vor­ge­hens­wei­se. Des­we­gen bewer­ben wir, HD+, uns per Video bei dem kom­men­den Super­prak­ti­kan­ten. Wir wol­len damit schon von Anfang an zum Aus­druck brin­gen, dass das Prak­ti­kum kom­plett anders, ja ver­mut­li­ch sogar ein­zig­ar­tig in der deut­schen Medi­en­bran­che ist.”

Dem „Super­prak­ti­kant“ wer­den wohl aller­lei Frei­hei­ten gege­ben. Ob Tier­fil­me aus dem Zoo, ein Fall­schirm­sprung oder ein Sel­fie-Film. Die Mög­lich­kei­ten sind unbe­grenzt und wer­den lt. Aus­sa­gen von HD+ so gut wie nicht ein­ge­schränkt. Wir sind gespannt auf die­ses inter­es­san­te Expe­ri­ment.

Du fühl­st dich ange­spro­chen? Bewer­be dich hier für das „Super­prak­ti­kum“.

Bewerbungsvideo Superpraktikant:

Via: cnet.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

HD+ 4K Sen­der star­tet bereits im Sep­tem­ber + „UHD-Super­prak­ti­kant“ gesucht
3.8 (76%) 5 Bewertung[en]