Phi­lips hat auf der CES 2016 sei­nen ers­ten 4K Blu-ray Play­er BDP7501 ange­kün­digt. Der UHD-Blu-ray-Play­er kommt in einem sehr kom­pak­ten Desi­gn daher und könn­te für vie­le die ers­te Wahl beim Ein­stieg in die 4K-Blu-ray Welt wer­den.


Eigent­li­ch haben wir von fast jedem gro­ßen TV-Her­stel­ler einen 4K Blu-ray Play­er erwar­tet. Doch lei­der gab es von Samsung nur ein paar Infor­ma­tio­nen zu sei­nem UDB-K8500 wel­cher bereits auf der IFA 2015 vor­ge­stellt wur­de. Pana­so­nic prä­sen­tier­te mit dem DMP-UB900 ein ganz neu­es Modell wel­ches sich sicher­li­ch im High-End Bereich ansie­delt. LG und Sony haben bis­lang kei­nen 4K Blu-ray Play­er ange­kün­digt. Der BDP7501 von Phi­lips (TP Visi­on) hat uns daher fast schon über­rascht. Auch wenn noch nicht sehr vie­le Infor­ma­tio­nen zum Gerät vor­lie­gen, so scheint dies doch alle Vor­aus­set­zun­gen für eine gelun­ge­ne 4K Blu-ray Wie­der­ga­be zu besit­zen.

BDP7501 – klein aber fein

Auf den ers­ten Bli­ck, könn­te man mei­nen, dass es sich beim BDP7501 bereits um die drit­te Gene­ra­ti­on von 4K Blu-ray Play­ern han­deln könn­te. Extrem kom­pakt, ohne viel „Schnick­schnack“ sieht das Gerät aus wie eine Bud­get-Ver­si­on eines nor­ma­len Blu-ray Play­ers. Inner­halb der Gehäu­ses wel­ches aus gebürs­te­tem Alu­mi­ni­um besteht, befin­det sich aber neus­te Tech­nik. Ein HDMI 2.0a Aus­gang mit HDCP 2.2 für 4K/HDR-Unterstützung, inte­grier­tes WiFi und Video-on-Demand Diens­te wie Net­flix oder Youtube sind Fea­tures, die man dem „klei­nen Kas­ten“ gar nicht zutrau­en wür­de. Das 4K Ups­ca­ling soll nor­ma­len Blu-rays und DVDs neu­es „Leben“ ver­lei­hen.

Karl Bearn­ar­th, exe­cu­ti­ve vice pre­si­dent, sales and mar­ke­ting, P&F USA:„Die Kom­bi­na­ti­on aus 4K Auf­lö­sung und HDR Bild­qua­li­tät ist wahr­li­ch beein­dru­ckend. Phi­lips hat sich dazu ver­pflich­tet das bes­te Seh­er­leb­nis an unse­re Kun­den zu lie­fern, daher bie­ten wir HDR-Unter­stüt­zung in unse­rem kom­plet­ten 4K Lin­eup und hal­ten an unse­rem 4K Ver­spre­chen fest, mit dem Start unse­res neu­en Ultra HD 4K Blu-ray Play­ers.“

Preis und Verfügbarkeit

Lei­der gibt es noch kei­ne Infor­ma­tio­nen bezüg­li­ch der Preis­ge­stal­tung des BDP7501. Die Ver­füg­bar­keit wird von Phi­lips mit „Früh­ling 2016“ ange­ge­ben. Kann man bloß hof­fen, dass es nicht wie­der eine Odys­see wird, wie damals mit dem UHD880 4K Media-Play­er und das Gerät recht­zei­tig in den Han­del kommt.

UPDATE: Wie Leser Toen­gel rich­tig ange­merkt hat, han­delt es sich hier um ein Pro­dukt von Phi­lips USA/Funai und nicht von Philips/TV Visi­on, wel­che unter der Mar­ke Phi­lips TV-Gerä­te in Euro­pa ver­trei­ben. TP-Visi­on hat auch lei­der kei­ne Lizenz für die Ver­mark­tung von Blu-ray-Play­ern unter dem Namen Phi­lips, somit ist es frag­li­ch ob das Gerät über­haupt am euro­päi­schen Markt erscheint. Ggf wird ein 4K Blu-ray Play­er von Gib­son Inno­va­ti­ons in Euro­pa ver­öf­fent­licht.

Philips BDP7501

Phi­lips BDP7501 ist der bis­her kom­pak­tes­te 4K Blu-ray Play­er den wir gese­hen haben

Via: hdguru.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

BDP7501: Phi­lips 4K Blu-ray Play­er auf der CES 2016 (UPDATE)
5 (100%) 6 Bewertung[en]