Wer 2019 die For­mel 1 in Groß­bri­tan­ni­en ver­fol­gen möch­te, kommt nicht um ein Abon­ne­ment beim Pay-TV Anbie­ter Sky UK her­um. Dafür wer­den ers­te For­mel 1-Events in 2017 bereits in Ultra HD Auf­lö­sung über Sky Q über­tra­gen.


In UK wird die For­mel 1 ab 2019 exklu­siv über Sky zu sehen sein, dass gab der Pay-TV Anbie­ter am Mitt­wo­ch bekannt. Im Free-TV wird die Königs­klas­se des Motor­sports somit gar nicht mehr zu sehen sein. Ein­zig und allein der Grand Prix wird noch über Free-TV zugäng­li­ch sein. Das ist natür­li­ch ein her­ber Rück­schlag für For­mel 1 Fans, die von den gesamt 21 Ren­nen aktu­ell nur 10 im Free-TV zu sehen bekom­men. Wer im Besitz eines 4K Fern­se­her dem macht Sky UK den Umstieg viel­leicht etwas schmack­haf­ter. Ab 2017 wer­den ers­te Ren­nen auch in Ultra HD Auf­lö­sung über­tra­gen, viel­leicht auch in Deutsch­land?

Formel 1 in Ultra HD via Sky Q

Die 4K Über­tra­gun­gen kön­nen aber nur mit der neu­en Sky Q Sil­ver Box emp­fan­gen wer­den. Der neue Sky Q Dienst ist bereits in Groß­bri­tan­ni­en gestar­tet und Kun­den wur­den bereits mit Emp­fangs­ge­rä­ten ver­sorgt. Wann das Sky Q Ange­bot mit sei­nem „Fluid View­ing“ und zukünf­ti­gen UHD-Ange­bot in Deutsch­land star­ten wird, ist noch unbe­kannt. Man geht davon aus, dass der Pay-TV-Anbie­ter die IFA 2016 als Platt­form für die Ankün­di­gung von Sky Q nut­zen wird. In Ita­li­en wird Sky Q bereits 2017 star­ten.

Hier geht es zum Ange­bot: Sky+ Pro Recei­ver jetzt vor­be­stel­len!

In Deutsch­land sind die Über­tra­gungs­rech­te der For­mel 1 wie bis­her zwi­schen Sky Deutsch­land und RTL auf­ge­teilt und gel­ten bis Ende 2017.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sky UK: For­mel 1 ab 2017 in Ultra HD Auf­lö­sung
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]