Sky möch­te ab Som­mer 2016 Ultra HD Inhal­te auf sei­ner neu­en Sky Q Platt­form anbie­ten. Der neue Dienst wird zuer­st in Eng­land star­ten. Genaue Infor­ma­tio­nen zum Deutsch­land-Start wer­den spä­tes­tens zur IFA 2016 erwar­tet. 


Im Som­mer die­ses Jah­res ist es soweit, Sky star­tet sei­ne Sky Q Platt­form und bringt natür­li­ch im glei­chen Zeit­raum die neu­en Set-Top-Boxen auf den Markt. Neben der nor­ma­len Sky Q-Box erscheint noch die Sky Q Sil­ver (4K-fähig) und der Sky Q Mini. Die ver­schie­de­nen Nut­zungs­ver­hal­ten der Zuschau­er wur­den dabei berück­sich­tigt. So fin­det jeder sei­ne pas­sen­de Hard­ware, vom Gele­gen­heits-Zuschau­er bis zum enga­gier­ten Film- und Sport­fan. Die Inhal­te kön­nen dabei nicht nur am TV abge­ru­fen wer­den, son­dern las­sen sich auf ver­schie­dens­ten End­ge­rä­ten nut­zen wie Tablets, Smart­pho­nes, Lap­tops und PCs. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu Sky Q fin­det ihr auch in unse­rem bereits erschie­ne­nen Bei­trag.


Sky Deutsch­land möch­te noch in die­sem Jahr zum neu­en Ange­bot Sky Q infor­mie­ren. Eines aber vor­weg, das belieb­te und eta­blier­te Sky+ Ange­bot, mit sei­ner varia­blen Paket-Aus­wahl bleibt natür­li­ch bestehen. Sky+ wird auch in den nächs­ten Jah­ren mit Updates und zusätz­li­chen Fea­tures ver­sorgt.

Lineares Fernsehprogramm und Video-on-Demand

Das neue Sky Q Kon­zept ist lt. Nick Herm (Stra­te­gie­lei­ter bei Sky) nötig, um die unter­schied­li­chen Kun­den­be­dürf­nis­se auch in Zukunft befrie­di­gen zu kön­nen. Die Seh­ge­wohn­hei­ten haben sich in den letz­ten 5 Jah­ren deut­li­ch ver­än­dert. Das klas­si­sche linea­re Fern­se­hen, wel­ches vor allem bei älte­ren Nut­zern beliebt ist, wird immer mehr durch Strea­m­ing-Ange­bo­te und Video-Por­ta­le ergänzt. Die jun­gen Nut­zer bis 20 Jah­re ver­zich­ten teil­wei­se kom­plett auf das Fern­se­hen und bedie­nen sich nur noch bei Video-on-Demand-Por­ta­len und im Inter­net. Die media­le Nut­zung auf ver­schie­dens­ten Platt­for­men und mobi­len End­ge­rä­ten soll mit Sky Q per­fekt abge­deckt wer­den.

Sky Q in Deutschland wohl nicht mehr in 2016

Wir sind gespannt, wann das neue Sky Q Kon­zept für Deutsch­land vor­ge­stellt wird. eine gro­ße Infor­ma­ti­ons­flut wird spä­tes­tens zur IFA 2016 erwar­tet. Ein Start in 2016 ist aber nicht sehr wahr­schein­li­ch. Der „Feld­ver­su­ch“ in Eng­land wird sicher­li­ch weg­wei­send für die wei­te­re Ent­wick­lung des Sky-Ange­bo­tes in Deutsch­land sein.

Via: digitaltveurope.net

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sky Q: 4K Set-Top-Box nicht mehr in 2016?
4 (80%) 4 Bewertung[en]