Sehen wir einen 4K OLED Fern­se­her von Samsung? Der Her­stel­ler aus Süd­ko­rea ver­sucht sich die Rech­te an meh­re­ren Namen zu sichern, wel­che ganz klar auf neue 4K OLED TVs hin­wei­sen. Viel­leicht prä­sen­tiert Samsung bereits zur IFA 2015 sei­ne neu­en „Super Ultra OLED“ oder „Super UHD“ Fern­se­her.


Lt. einem Bericht des Maga­zins „The Korea Herald“ ver­sucht Samsung sich die exklu­si­ven Rech­te an fünf Namen zu sichern und zwar „Super UHD OLED“, „Ultra Super OLED“, „Samsung Super Ultra OLED“, „Ultra OLED“ und „Super UHD“. Dabei han­delt Samsung sehr vor­aus­schau­end. Man möch­te sich popu­lä­re Begrif­fe recht­zei­tig schüt­zen las­sen, bevor Mit­be­wer­ber LG auf die glei­che Idee kommt. Dür­fen in naher Zukunft 4K OLED Fern­se­her von Samsung erwar­ten, oder wer­den die Mar­ken­na­men nur geschützt um es den Mit­be­wer­bern schwer zu machen. Bis­her konn­te Samsung noch kei­nen Fuß auf dem Markt für gro­ße OLED-Gerä­te set­zen.

Samsungs 2015er TV-Lineup ohne OLED

Einen ers­ten kom­mer­zi­el­len OLED-TV (Full-HD) stell­te Samsung 2013 vor und brach­te die­sen sogar in den Han­del. Das Modell schaff­te auf­grund des hohen Prei­ses kei­ne hohen Ver­kaufs­zah­len und wur­de schon bald aus dem TV-Lin­eup von Samsung gestri­chen. Zudem been­de­te Samsung Zusam­men­ar­bei­ten im Bereich OLED-Tech­no­lo­gie und schloss auch eige­ne Pro­duk­ti­ons­stra­ßen für gro­ße OLED-Panels. Samsung kon­zen­trier­te sich ab Ende 2013 kom­plett auf 4K / Ultra HD und cur­ved Model­le mit LED/LCD und Quan­tum Dot Dis­plays.

Samsung investiert in neue OLED-Produktionstechnik

Es gibt lei­der kei­ne kon­kre­ten Anzei­chen, dass Samsung wirk­li­ch 4K OLED Fern­se­her plant. Vor allem der Vor­sprung von LG, wel­che 4K OLED die­ses Jahr extrem fokus­sie­ren, scheint unein­hol­bar. Samsung hat aber wohl noch ein Ass im Ärmel. Das Unter­neh­men inver­tier­te in ein „revo­lu­tio­nä­res“ OLED-Star­tup mit dem Namen „Katee­va“. Die­ses US-Unter­neh­men soll angeb­li­ch ein Injet-Pro­duk­ti­ons­ver­fah­ren für OLED-Panels ent­wi­ckelt haben, wel­ches Pro­duk­ti­ons­kos­ten senkt und zudem die Aus­beu­te von ver­kaufs­fä­hi­gen OLED-Panels erhöht. Soll­te Samsung irgend­wann in der Lage sein güns­ti­ger zu pro­du­zie­ren, so könn­te man LG auch in die­sem Markt­seg­ment den Rang ablau­fen. Zum aktu­el­len Zeit­punkt wird Samsung wohl eher ver­su­chen sei­ne Markt­füh­rung im Bereicht Ultra HD/ 4K-Fern­se­her aus­zu­bau­en bzw. zu hal­ten. Mit rund 35% am welt­wei­ten Gesamt­markt ist Samsung weit vor LG (15%) und Sony (7%).

Via: hdtvtest.co.uk[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Samsung schützt meh­re­re Mar­ken für neue 4K OLED TVs
5 (100%) 3 Bewertung[en]