LG hat gegen­über dem For­bes-Maga­zin bestä­tigt, dass bereits an einem Firm­ware-Update für einen gerin­ge­ren Input-Lag im HDR-Modus arbei­te. Die neu­en 4K LCD & OLED Fern­se­her aus 2017 erhal­ten viel­leicht sogar einen spe­zi­el­len HDR-Gaming-Modus. 


Anzei­ge

LG Fans haben sich zu Wort gemel­ted und LG reagiert. Er vor kur­zem star­te­ten „empör­te“ Besit­zer eines LG OLED Fern­se­hers eine Peti­ti­on auch change.org mit der sie LG dazu bewe­gen woll­ten den mise­ra­blen Input Lag (Ein­ga­be­ver­zö­ge­rung) im HDR-Modus zu mini­mie­ren.  Bis zum heu­ti­gen Tag haben sich über 2.500 Nut­zer ein­ge­tra­gen. Anschei­nend 2.500 zu vie­le für den ehr­gei­zi­gen TV-Her­stel­ler aus Korea. LG bestä­tig­te gegen­über John Archer vom For­bes Maga­zin, dass „Inge­nieu­re von LG bereits ein einem Firm­ware-Update arbei­ten um die Pro­ble­me zu behe­ben.“. Es wird davon aus­ge­gan­gen, dass das Update den Nut­zern in der nahen Zukunft zur Ver­fü­gung gestellt wird.

Bekommt 2017er Lineup eigenen HDR-Gaming-Modus?

Um ähn­li­che Pro­ble­me mit LGs TV-Gerä­ten aus 2017 vor­zu­beu­gen, wird auch par­al­lel an Mög­lich­kei­ten gear­bei­tet, den Input-Lag im neu­en TV-Lin­eup so gering wie mög­li­ch zu hal­ten. Man den­ke auch über einen eige­nen HDR-Gaming-Modus nach, der die Vor­tei­le von High Dyna­mic Ran­ge noch sinn­ge­mäß wie­der­ge­ben kann, im Gegen­satz zum HDR-Film-Modus aber eine redu­zier­te Ein­ga­be­ver­zö­ge­rung bie­ten soll. Ein gerin­ger Input-Lag, vor allem bei HDR, wird für vie­le Kon­so­len-Gamer immer wich­ti­ger. Vie­le Titel auf der Xbox ONE S und Play­sta­ti­on 4 Pro unter­stüt­zen bereits HDR. Die Spie­le-Land­schaft wird in den nächs­ten Jah­ren sicher­li­ch noch wei­ter vom erwei­ter­ten Dyna­mik­be­reich geprägt.

Konsolen bereit für HDR-Gaming:

LG ver­spricht Firm­ware Update für gerin­ge­ren Input-Lag im HDR-Modus
4.67 (93.33%) 3 Bewertung[en]