Humax bringt mit dem Digi­tal UHD 4tu­ne+ sei­nen ers­ten 4K Satel­li­ten­re­cei­ver mit UHD-Auf­nah­me­funk­ti­on auf den Markt. Der 4K Sat-Recei­ver kos­tet 299 Euro und soll ab Anfang Mai 2016 ver­füg­bar sein. 


UPDATE: Der Humax UHD 4tu­ne+ erhält die Test­no­te „Sehr gut“ mit 92,6% von dem Fach­ma­ga­zin Sat­Vi­si­on: „Der Ultra HD-SAT-Recei­ver ist aus unse­rer Sicht ein hei­ßer Tipp für Anwen­der, die einen 4K-Fern­se­her besit­zen, der kein HEVC beherrscht oder mit dem sie in punc­to Bedien­kom­fort und Funk­ti­ons­um­fang nicht zufrie­den sind.“. Auch auf Amazon.de fal­len die Bewer­tun­gen gut für den neu­en UHD-Recei­ver von Humax aus.

Ori­gi­nal­mel­dung: Fast schon heim­li­ch, bringt Humax sei­nen ers­ten 4K Satel­li­ten­re­cei­ver auf den Markt. Dabei muss sich der Digi­tal UHD 4tu­ne+ in keins­ter Wei­se ver­ste­cken. Das Desi­gn des Sat-Tun­ers wur­de näm­li­ch bereits in 2015 mit dem red­dot Desi­gn Award aus­ge­zeich­net. Das Desi­gn, wird mit einer Leder Optik mit ange­deu­te­ten Näh­ten auf­ge­bro­chen. Die Hül­le schützt den Recei­ver nicht nur vor Krat­zern, son­dern bie­tet auch einen sehr ele­gan­ten Look. Die Aus­stat­tung und Fea­tures gehen weit über die eines nor­ma­len Satel­li­ten­re­cei­vers hin­aus. Zudem eröff­net der HUMAX Digi­tal UHD 4tu­ne+ ein neue Preis­seg­ment von unter 300 Euro.

Erster 4K-Sat-Tuner mit UHD-Aufnahmefunkion

Der Humax UHD 4tune+ sollte eigentlich in vier Farben erscheinen. Bisher ist nur schwarz lieferbar

Der Humax UHD 4tu­ne+ soll­te eigent­li­ch in vier Far­ben erschei­nen. Bis­her ist nur schwarz lie­fer­bar

Der Quad-Tun­er des Recei­vers ermög­licht es dem Nut­zer vier Satel­li­ten­pro­gram­me par­al­lel zu emp­fan­gen. Vor­aus­set­zung dafür ist eine eine Unica­ble-Anla­ge, damit bei­de Pola­ri­sa­ti­ons­ebe­nen der bei­den Tun­er (Anschlüs­se auf der Rück­sei­te) in SD, HD und Ultra HD Qua­li­tät genutzt wer­den kön­nen. Die ver­bes­ser­te Bild­qua­li­tät kann man mit dem Quad Tun­er auf meh­re­ren Wie­der­ga­be­ge­rä­ten genie­ßen. Pro­gram­me kön­nen par­al­lel ange­se­hen, auf­ge­nom­men oder ins Netz­werk gestreamt wer­den. Dafür steht ein TV>IP Tun­er zur Ver­fü­gung, mit dem sich Inhal­te z.B. auf das Smart­pho­ne oder Tablet über­tra­gen las­sen.

Der HUMAX UHD 4tu­ne+ ver­wan­delt sich mit einer han­dels­üb­li­chen 2.5 Zoll- (Ein­schub­schacht) oder exter­nen USB-Fest­plat­te zu einem digi­ta­len HD-Rekor­der. Der Recei­ver ist ent­spre­chend auch das ers­te Gerät von HUMAX, das Inhal­te in 4K / Ultra HD Qua­li­tät auf­zeich­nen kann. Die Auf­nah­men kön­nen direkt am Gerät, über das Smartphone/Tablet und sogar von Unter­wegs gestar­tet und geplant wer­den. Soll­te der Büro­ter­min doch ein­mal län­ger dau­ern, kann man sich so sei­ne Lieb­lings­sen­dung ein­fach auf­zeich­nen. Mit dem Anschluss einer Fest­plat­te kann auch die Time Shift Funk­ti­on (zeit­ver­setz­tes Fern­se­hen) genutzt wer­den.

satvision-humax-sehr-gut

12 Monate HD+ gratis

Datenblatt des HUMAX UHD 4tune+ herunterladen (Klick)

Daten­blatt des HUMAX UHD 4tu­ne+ her­un­ter­la­den (Kli­ck)

Dem Digi­tal UHD 4tu­ne+ liegt bereits eine HD+ Kar­te mit einer 12-mona­ti­gen Gra­tis-Test­pha­se bei. Über 20 pri­va­te Kanä­le sowie das 4K-Tes­t­an­ge­bot von UHD1 ist somit rund um die Uhr ver­füg­bar. Auch die neue HD+ Extra­Screen Funk­ti­on, die die Wie­der­ga­be von HD+ Pro­gram­men auf meh­re­ren mobi­len End­ge­rä­ten ermög­licht, wird ab Som­mer 2016 per Soft­ware­u­p­date nach­ge­lie­fert. Das HD- und UHD-Pro­gramm ver­spricht Schär­fe & Klar­heit mit lebens­ech­ten Details.

Wem die TV-Funk­tio­nen noch nicht aus­rei­chen, kann sich auch bei den HUMAX Smart-TV-Apps bedie­nen. Video-on-Demand Anbie­ter, Media­the­ken, Youtube uvm. ste­hen dem Nut­zer zur Ver­fü­gung und sor­gen für aus­rei­chen Unter­hal­tung. Ob auch 4K-Ange­bo­te wie Net­flix oder Ama­zon Video unter­stützt wer­den, ist noch nicht kom­mu­ni­ziert. Youtube wird mit dem VP9 Codec sogar in 4K-Auf­lö­sung unter­stützt.

Anschlüsse und Konnektivität des UHD 4tune+

Rückseite des HUMAX UHD 4tune+ mit HDMI 2.0 Ausgang, USB-Eingängen, zwei LNB-Eingängen, SPDIF, AV sowie Ethernet

Rück­sei­te des HUMAX UHD 4tu­ne+ mit HDMI 2.0 Aus­gang, zwei USB-, zwei LNB-Ein­gän­gen, SPDIF, AV sowie Ether­net

An der Front des HUMAX UHD 4tu­ne+ befin­det sich nur ein berüh­rungs­emp­find­li­cher An/Aus-Schalter sowie das 7 stel­li­ge VF-Dis­play. Auf der Rück­sei­te fin­det man die zwei LNB-Ein­gän­ge die mit zwei Pola­ri­sa­tio­nen ins­ge­samt vier Pro­gram­me par­al­lel emp­fan­gen kön­nen. Ein opti­scher Audio­aus­gang (SPDIF), ein A/V (Klin­ke) sowie ein HDMI 2.0 Aus­gang sind eben­falls auf der Rück­sei­te. Dazu gesel­len sich noch zwei USB-Anschlüs­se (3.0 + 2.0) und ein Ether­net-Anschluss. Netz­werk­ver­bin­dun­gen las­sen sich auch mit dem inte­grier­ten WLAN (2.4 & 5 GHz) her­stel­len. Kopf­hö­rer und exter­ne Laut­spre­cher kön­nen über Blue­too­th 4.1 gekop­pelt wer­den.

Preis und Lieferzeitraum

Der HUMAX UHD 4tu­ne+ wird ab Anfang Mai aus­ge­lie­fert. Ange­bo­ten wird der 4K Satel­li­ten­re­cei­ver für 299 Euro (UVP).

[UPDATE: Der HUMAX UHD 4tu­ne+ ist nicht der ers­te Recei­ver mit UHD-Auf­nah­me­funk­ti­on, wir haben den Arti­kel dahin­ge­hend ver­än­dert. Vie­len Dank für das Feed­back über die Kom­men­tar­funk­ti­on und Face­book!]
HUMAX star­tet ins Ultra HD-Zeit­al­ter:
Mul­ti­me­di­a­re­cei­ver UHD 4tu­ne+ ab Mai im Han­del erhält­li­ch

Digi­tal­spe­zia­list HUMAX, welt­weit füh­ren­der Her­stel­ler digi­ta­ler Unter­hal­tungs­elek­tro­nik, bringt über sei­nen Ver­triebs­part­ner SVS einen inno­va­ti­ven, zukunfts­si­che­ren UHD-Recei­ver in den Han­del. Neben den bril­lan­ten Bil­dern in noch höhe­rer Auf­lö­sung ist für den HUMAX UHD 4tu­ne+ dabei eines ganz ent­schei­dend: Das Pro­dukt setzt auf den heu­te vor­han­de­nen Bedürf­nis­sen der Zuschau­er, etwa nach intui­ti­ver Bedien­bar­keit, schnel­lem Kanal­wech­sel oder der Auf­nah­me­mög­lich­keit, auf und ergänzt sie sinn­voll um wei­te­re Nut­zungs­mög­lich­kei­ten. Dazu gehö­ren ins­be­son­de­re Video-On-Demand, HD-Strea­m­ing auf por­ta­ble End­ge­rä­te sowie unbe­grenz­te UHD-Auf­nah­me­mög­lich­kei­ten.

Ein­fa­che Fern­seh­un­ter­hal­tung auf aller­höchs­tem Niveau
Als Tech­no­lo­gie­füh­rer im Bereich TV-Emp­fang küm­mert sich HUMAX seit vie­len Jah­ren dar­um, das bes­te Bild aus einem Signal her­aus­zu­ho­len – das gilt für den neu­en UHD-Stan­dard eben­so, wie für ska­lier­te HD-Pro­gram­me. Gewohn­te Annehm­lich­kei­ten, wie Time­s­hift, Auf­nah­me und Archi­vie­rung sowie Fern­pro­gram­mie­rung sind mit dem UHD 4tu­ne+ kein Pro­blem. Ange­sichts des hohen Platz­be­darfs von UHD-Inhal­ten beson­ders prak­ti­sch: Dank 2,5 Zoll Fest­plat­ten-Wech­sel­rah­men und USB 3.0 Anschluss gibt es kei­ne Platz­li­mi­tie­rung bei der Auf­nah­me. Der HUMAX UHD 4tu­ne+ ist kom­pa­ti­bel mit allen bekann­ten Mar­ken­fest­plat­ten, ins­be­son­de­re der Her­stel­ler Samsung, Sea­ga­te und Wes­tern Digi­tal.

Live und On-Demand Inhal­te für alle
Eine für 12 Mona­te kos­ten­los frei­ge­schal­te­te HD+ Kar­te öff­net Zuschau­ern sofort die Tür zu vie­len HD-Sen­dern und einem wach­sen­den Ange­bot an Ultra HD. Per CI+ Schacht ist der Emp­fang zusätz­li­cher Pay-TV Ange­bo­te eben­falls mög­li­ch. Wer ab und an sein Unter­hal­tungs­pro­gramm völ­lig unab­hän­gig vom linea­ren Fern­se­hen bestim­men will, fin­det zahl­rei­che Video-On-Demand Ange­bo­te und Media­the­ken im HUMAX Smart TV-Por­tal.

Spit­zen­leis­tung durch modern­s­te Hard- und Soft­ware
Für Tech­nik­fans nicht unin­ter­es­sant ist die tech­ni­sche Aus­stat­tung der Box: So sor­gen neu­es­te Chipt­ech­no­lo­gie und ein Quad-Tun­er für die Grund­la­ge der par­al­le­len Mehr­fach­nut­zung, z.B. durch gleich­zei­ti­ges Sehen, Auf­zeich­nen und Strea­men von Pro­gram­men. Für alle Strea­m­ing-Fans eben­falls inte­griert sind SAT-IP und UPnP. So kön­nen Medi­a­da­tei­en sowie TV-Pro­gram­me live und in HD an por­ta­ble End­ge­rä­te im gesam­ten Heim­netz­werk ver­teilt wer­den. WLAN und Blue­too­th sind fest inte­griert, alle wich­ti­gen Anschlüs­se sind an Bord. Die Ein­bin­dung des Recei­vers ins Netz­werk sowie vor­han­de­ne Audio­lö­sun­gen wird somit zum Kin­der­spiel.

Desi­gn und Preis
Dass eine Set-Top-Box auch gut aus­se­hen kann, beweist der UHD 4tu­ne+: Für sein Desi­gn mit ele­gan­ter, gebürs­te­ter Metall­front­blen­de, die Leder­op­tik des Gehäu­ses und den hoch­wer­ti­gen Gesamt­ein­druck wur­de er vom red­dot desi­gn award bereits 2015 als Gewin­ner aus­ge­zeich­net. Doch auch ein wei­te­rer Preis trägt zur Attrak­ti­vi­tät des neu­en HUMAX Flagg­schif­fes bei: Für UVP 299,00 EUR ist der UHD 4tu­ne+ ab Mit­te Mai im Han­del erhält­li­ch.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
HUMAX : Ers­ter 4K Sat-Recei­ver mit UHD-Auf­nah­me­funk­ti­on (Update)
3.98 (79.55%) 44 Bewertung[en]