Die Fuß­ball Euro­pa­meis­ter­schaft 2016 wird eines der größ­ten Sport­er­eig­nis­se im nächs­ten Jahr wer­den. Ein­zel­ne Fuß­ball-Begeg­nun­gen wer­den wie­der in 4K / Ultra HD Auf­lö­sung pro­du­ziert. Das Schwei­zer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men Swiss­com hat nun 4K-Über­tra­gun­gen via IPTV ange­kün­digt.


Auf der IFA 2015 gab es wie­der kein ande­res The­ma, wel­ches den neu­en 4K / Ultra HD Stan­dard über­schat­ten hät­te kön­nen. Neue 4K Fern­se­her, Koope­ra­tio­nen mit 4K Strea­m­ing-Anbie­tern und sogar das ers­te Smart­pho­ne mit 4K Dis­play wur­den auf der Inter­na­tio­na­le Funk­aus­stel­lung vor­ge­stellt. Auch neue Sen­der wie pearl.tv, fashion 4k oder UHD1 (HD+) gin­gen an den Start. Von zukünf­ti­gen 4K-Über­tra­gun­gen der Fuß­ball Euro­pa­meis­ter­schaft 2016 oder der Welt­meis­ter­schaft 2018 hat man aber lei­der nichts gehört. Das liegt nicht unbe­dingt an den Unwil­len der Her­stel­ler, son­dern eher an der Ver­ga­be der Über­tra­gungs­rech­te an die ARD/ZDF die der Ein­füh­rung von neu­en Tech­no­lo­gi­en eher kri­ti­sch gegen­über ste­hen.

ARD & ZDF haben kein Interesse an 4K

Die ARD (Das Ers­te) und das ZDF (Das Zwei­te) haben bereits im letz­ten Jahr bekräf­tigt, dass der 4K Stan­dard für die öffent­li­ch-recht­li­chen Sen­der auf abseh­ba­re Zeit nicht ein­ge­führt wird. Schon die Ein­füh­rung des HD-Stan­dards hat sich ewig hin­ge­zo­gen und so ist eine Über­tra­gung über Satel­lit und Kabel in 4K so gut wie vom Tisch. Ein­zi­ge Aus­nah­me könn­te der neue DVB-T2 Über­tra­gungs­stan­dard sein, wel­cher Test­wei­se Über­tra­gun­gen in Ultra HD bekom­men soll. Ob sich die ARD/ZDF den Zorn der Satel­li­ten- und Kab­el­emp­fän­ger auf sich zie­hen möch­te, bleibt aber offen.

EM 2016 in 4K? Wohl nicht in Deutschland

In Deutsch­land sieht es also bis­her eher schlecht aus für Über­tra­gun­gen in Ultra HD. Wir müs­sen uns wohl mit 720p zufrie­den geben. Hier wünscht man sich fast, dass die Über­tra­gungs­rech­te bei einem Pay-TV Sen­der wie Sky lie­gen wür­de. Die­se ver­fü­gen bereits über die Tech­nik und die Exper­ti­se, Live-Events in 4K-Auf­lö­sung in die Wohn­zim­mer der Zuschau­er zu über­tra­gen. Könn­te sich die ARD/ZDF  nicht aus dem Pool der Rund­funk­ge­büh­ren bedie­nen und hier auf den nächs­ten Stan­dard auf­rüs­ten?

Via: winboard.org[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Fuß­ball-EM 2016 in 4K / Ultra HD? Lei­der nicht in Deutsch­land…
3.67 (73.33%) 3 Bewertung[en]