Das DVB-Pro­ject 2015 arbei­tet an der Wei­ter­ent­wick­lung des Ultra HD Stan­dards und nimmt sich in der Pha­se 2 die Kri­tik der TV-Ver­an­stal­ter zu Her­zen. Ultra HD Pha­se 2 beschäf­tigt sich nicht etwa mit der 8K Auf­lö­sung (7.680 x 4.320 Pixel) son­dern vor allem mit „bes­se­ren Pixel“. 


Einen gro­ben Aus­bli­ck über die drei Ein­füh­rungs-Pha­sen des 4K / Ultra HD Stan­dards konn­te man bereits Ende 2013 auf dem UHD Kom­pe­tenz-Work­shop bekom­men. In der ers­ten Pha­se, wel­che bereits abge­schlos­sen ist, ging es haupt­säch­li­ch um die Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel und der Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te 60p. TV-Ver­an­stal­tern ging bereits die­se Ein­füh­rungs-Pha­se nicht weit genug und es hagel­te har­sche Kri­tik. Mit Pha­se 2 möch­te man Ver­säum­nis­se auf­ho­len und Vor­aus­set­zun­gen erfül­len, wel­che bereits in Pha­se 1 wich­tig gewe­sen wären.

Nicht nur mehr, sondern bessere Pixel“

Was kon­kret ver­ges­sen wur­de, beschäf­tigt die­ses Jahr TV-Her­stel­ler, die BDA (Blu-ray Disc Asso­cia­ti­on) und end­li­ch auch das DVB-Pro­ject (Digi­tal Video Broad­cas­ting). Auf der CES 2015  prä­sen­tier­ten TV-Her­stel­ler bereits ers­te Gerä­te die einen grö­ße­ren Farb­raum, höhe­re Farb­dy­na­mik, erhöh­te Bild­ra­te und und eine ver­bes­ser­te Audio­wie­der­ga­be ermög­li­chen.. Die­se Para­me­ter sol­len jedoch nicht nur für 4K / Ultra HD Inhal­te gel­ten, son­dern auch für 1080p Wie­der­ga­ben. Die­se sind für TV-Ver­an­stal­ter wohl in den nächs­ten Jah­ren inter­es­san­ter als Inhal­te in 4K Auf­lö­sung. Die erhöh­te Auf­lö­sung von der­zeit 720p (HD Rea­dy) auf Full HD (1080p) in Kom­bi­na­ti­on mit den erwei­ter­ten Farb­dar­stel­lung und erhöh­ten Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te wür­de das Seh­er­leb­nis für Besit­zer eines Full-HD und 4K Fern­se­hers ver­bes­sern. Inte­grier­te 4K Ups­ca­ler könn­ten aus den zusätz­li­chen Infor­ma­tio­nen ein bes­se­res Gesamt­bild wie­der­ge­ben.

DVB arbeitet mit Hochdruck an Phase 2

Die Kri­tik hat sich das DVB-Pro­ject zu Her­zen genom­men. „Es ist nur fair, zu sagen, dass wir damit fak­ti­sch an einem neu­en TV-Sys­tem arbei­ten“ sagt DVB-Exe­cu­ti­ve-Direc­tor Peter Sie­bert. Auch wenn man sich jetzt beeilt und ver­sucht die vor­ge­schla­ge­nen Spe­zi­fi­ka­tio­nen der TV-Ver­an­stal­ter in Pha­se 2 mit ein­zu­be­zie­hen, kann es doch eini­ge Zeit in anspruch neh­men, bis die­se abge­schlos­sen ist. Man ist sich aber bewusst, dass die Wei­ter­ent­wick­lung der TV-Über­tra­gun­gen an die­sem Stan­dard hän­gen und somit ein hoher Druck auf Ultra HD Pha­se 2 liegt.

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Ultra HD Pha­se 2 – Nicht mehr son­dern bes­se­re Pixel
4 (80%) 1 Bewertung[en]