The Grand Tour“ heißt die neue Serie des ehe­ma­li­gen Top-Gear-Tri­os. Die Auto-Show mit den Chao­ten Jere­my Clark­son, James May und Richard Ham­mond soll noch in die­sem Jahr auf Ama­zon Pri­me star­ten, natür­li­ch in 4K Qua­li­tät!


Nach einer Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen Clark­son und einem Pro­du­zen­ten, wur­de das ursprüng­li­che For­mat „Top Gear“ erst ein­mal auf Eis gelegt. Die BBC kün­dig­te den Ver­trag mit Clark­son und sei­ne treu­en Com­par­sen May und Ham­mond folg­ten ihm in eine unge­wis­se Zukunft. Kurz dar­auf wur­de man sich mit Ama­zon Video einig und schloss einen Deal über 36 Epi­so­den in drei Staf­feln mit einem Gesamt­vo­lu­men von 250 Mil­lio­nen Euro. Viel­leicht der größ­te Seri­en-Deal den Ama­zon Boss Jeff Bezos jemals unter­schie­ben hat. Noch im Herbst die­ses Jah­res soll das neue For­mat „The Grand Tour“ auf Ama­zon Video star­ten. Die Serie wird im hoch­auf­lö­sen­den 4K / Ultra HD For­mat gedreht. Es lie­gen noch kei­ne Infor­ma­tio­nen vor, ob auch die High Dyna­mic Ran­ge (HDR)-Technik zum Ein­satz kommt.

Offizieller Ankündigungs-Tweet von Amazon

Am grund­le­gen­den Kon­zept der Auto-Show wird sich nicht viel ändern, es gibt jedoch inter­es­san­te Neue­run­gen. Man wer­de auch in Zukunft fer­ne Län­dern berei­sen und sich ver­rück­te Her­aus­for­de­run­gen ein­fal­len las­sen. Die Auf­zeich­nun­gen wer­den zukünf­tig auch direkt im jewei­li­gen Land live vor Publi­kum gedreht. Es wird somit auch einen Ticket-Ver­kauf für die Grand Tour-Auf­zeich­nun­gen geben. Ob das Trio auch in Deutsch­land halt mach ist noch nicht bekannt, aber sehr wahr­schein­li­ch. Wir sagen nur:“Autobahn“.

BBC versucht Top Gear am Leben zu erhalten

Wäh­rend Fans den Start der neu­en Serie gar nicht erwar­ten kön­nen, ver­sucht die BBC die Serie „Top Gear“ mit neu­er Beset­zung wei­ter zu füh­ren. In der 23 Staf­fel wird Mode­ra­tor Chris Evans neben Schau­spie­ler Matt LeBlanc (Fri­en­ds) sowie den bekann­ten Renn­fah­rern Sabi­ne Schmitz und Chris Har­ris das schwie­ri­ge Erbe antre­ten. Dem Mode­ra­to­ren Team wird noch vno einem mys­te­riö­sen Fah­rer „Stig“ kom­plet­tiert. Das die Serie an alte Erfol­ge anknüp­fen kann, dar­an glau­ben lei­der die wenigs­ten.

Via: Ama­zon[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

The Grand Tour: Name des Top-Gear-Nach­fol­gers steht fest
5 (100%) 1 Bewertung[en]