Sony hat auf der CEDIA 2013 zwei neue 4K Beamer angekündigt. Die Modelle VPL-VW1100ES und VPL-VW600ES unterstützen Bildwiederholungsraten dank HDMI 2.0 und werden mit Sonys FMP-X1 4K Media Player ausgeliefert. Bereits im November diesen Jahres werden die Projektoren in den USA ausgeliefert. Der Preis beläuft sich auf 16.999 Dollar für den VPL-VW600ES bzw. 24.999 Dollar für das High-End Modell VPL-VW1100ES.

Sony VPL-VW600ES erhältlich mit oder ohne 4K Media Player

Bereits am Design lässt sich ausmachen welches das günstigere Modell ist. Von der Lüfterpartie, bis zu den Einstellungsregler für die Linse schreit der kleine VPL-VW600ES geradezu: „ich bin das günstigere Modell.“ Von der einfacheren Aufmachung sollte man sich aber nicht täuschen lassen. Was in dem grauen Kasten schlummert hat Kinoqualität. Mit DCI 4K Auflösung (4.096 x 2.160 Bildpunke), 200.000:1 dynamischen Kontrast und 1.700 Lumen Helligkeit, ist dieses Modell die perfekte Wahl für den Heimkino-Enthusiasten. Der Beamer hat dank Triluminos Display, einer erweiterten optischen Engine, sowie automatischer Kalibrierung und manuelle Farbkorrektur genug Möglichkeiten das Bild anzupassen und zu perfektionieren.

Der Projektor ist dank HDMI 2.0 auch fit für die Zukunft. Der neue Anschluss unterstützt native 4K Auflösung mit 60hz. Bei actionreichen Filmen und für Sportübertragungen ist diese Erhöhung der Bildwiederholungsrate Gold wert. Über den alten HDMI 1.4 Anschluss waren lediglich 4K Bilder mit 30hz möglich. Wer über aureichend große, abgedunkelte Räumlichkeiten verfügt, kann das Bild auf bis zu 200 Zoll (ca. 5,08 Meter) Diagonale ausweiten. Die 2,06x Zoomlinse und weitgehende Lens Shifting Möglichkeiten erleichterrn das Einstellen eines scharfen Bildes. Ein integrierter RF-Transmitter überträgt das Signal für die aktiven 3D Shutterbrillen. Es werden die gleichen Brillen genutzt wie bei Sonys Bravia 3D Fernseher.

Sony VPL-VW1100ES – Der König der Heimkinobeamer

Das Vorgängermodell, der VPL-VW1000ES, ist für lange Zeit das Beste gewesen, was man sich als privater Verbrauchen in seinem Heimkino einbauen konnte. Jetzt ist es an der Zeit Krone und Zepter weiterzureichen. Das Nachfolgemodell VPL-VW1100ES lässt in puncto Bildqualität keine Wünsche offen. Mit einem dynamischen Kontrast von 1.000.000:1 und einer Helligkeit von 2.000 Lumen erkennt sogar der Filmleihe einen großen Unterschied zu kleinpreisigen Beamermodellen. Die Schwarzwerte sind dank Sonys Iris 3 Technologie exzellent und bei Szenen mit grellen und dunklen Bildabschnitten nimmt man das Schwarz auch als solches war. Wie der kleine Bruder unterstützt der VPL-VW1100ES ebenfalls eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Bildpunkten und eine Bildwiederholungsrate von 60hz. Der mitgelieferte 4K Mediaplayer FMP-X1 soll über den HDMI 2.0 Anschluss für das nötige native Material sorgen.

Das High-End Modell verfügt über einen exklusiven Upscaling-Algorithmus, welcher perfekt auf die „Mastered in 4K“ Blu Ray Reihe abgestimmt ist. Dieser soll noch mehr Details aus den Full-HD Quelldaten der Blu Ray holen. Man muss natürlich nicht auf die neusten 3D Blockbuster verzichten. Diese werden in Full-HD wiedergegeben.

Premium Activation Service für Vorgänger VPL-VW1000ES

Hat man bereits vor Jahren zugeschlagen und Sonys VPL-VW1000ES 4K Beamer in seinem Zuhause stehen, ist man sicherlich etwas verärgert denkt man doch, man hat sich ein teures Stück Technik besorgt, welches nach kurzer Zeit nicht mehr den aktuellen Anforderungen gewachsen ist. Um zu gewährleisten, dass Kunden des Vorgängermodells ebenfalls Spaß an der erhöhten Bildwiederholungsfrequenz haben, hat Sony den Premium Activation Service ins Leben gerufen. Dieser beinhaltet einen Besuch der Sony-Profis, einen Sony 4K Media Player (FMP-X1), ein Sony Xperia Z Tablet zur Steuerung und eine Ersatzlampe. Das Upgrade garantiert auch die Kompatibilität für zukünftige Ultra HD Übertragungen mit 60hz. Kunden in den USA sollten sich aber bereits im Oktober einen Termin für den Service sichern.

Spezifikationen:

Sony VPL-VW1100ES Sony VPL-VW600ES
Verfügbar November 2013 (USA) November 2013 (USA)
Preis 27.999 Dollar US 15.999 Dollar US
Auflösung (max) 4.096 x 2.160 4.096 x 2.160
Maximale Bilddiagonale 200 Zoll (5.08 Meter) 200 Zoll (5.08 Meter)
Helligkeit 2.000 Lumen 1.700 Lumen
Kontrast 1.000.000:1 (dynamisch) 200.000:1 (dynamisch)
TRILUMINOS™ Display Ja Ja
3D Ja (Aktiv Shutter) Ja (Aktiv Shutter)
HDMI 2.0 Ja (60hz) Ja (60hz)
FMP-X1 4K Media Player im Bundle (oder ohne -1.000 Dollar US) im Bundle (oder ohne -1.000 Dollar US)
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Bewerte diesen Artikel