Sony macht die Kur­ve. Zur IFA 2014 stellt der TV-Her­stel­ler aus Japan sei­ne neue S90 Modell­rei­he mit cur­ved Dis­play vor. Die 4K Fern­se­her wer­den in den Grö­ßen mit 65 und 75 Zoll ange­bo­ten wer­den. Die Bie­gung des Bild­schir­mes soll aber nicht so aus­ge­prägt sein wie bei der Kon­kur­renz aus Korea.

S90 mit beeindruckendem Surround-Sound

Die leich­te Bie­gung ist lt. Sony beab­sich­tigt, so müs­se man das Bild nicht nach­träg­li­ch bear­bei­ten um z.B. Kan­ten gera­de zu bie­gen. Die Laut­spre­cher sind etwas dezen­ter als bei der X90 Serie am lin­ken und rech­ten Bild­schirm­rand ange­bracht. Die seit­li­ch inte­grier­ten Laut­spre­cher geben das Audio­si­gnal dank Mul­ti-Kanal-Signal­pro­zes­sie­rung so wie­der, wie es vom Fil­me­ma­cher vor­ge­se­hen ist. Eine Redu­zie­rung auf Ste­reo sei unnö­tig. Die Laut­spre­cher im S90 sind auch funk­tio­nal unter­teilt. Der obere Bereich strahlt weit nach außen, der unte­re Bereich ist eher für mit­tig sit­zen­de Zuschau­er. Kom­bi­niert mit dem Bass auf der Dis­play­rück­sei­te sorgt das Sound­sys­tem für einen 4.2 Sur­round-Sound. Ers­te Hör­tests der Hei­se-Redak­ti­on bestä­ti­gen einen aus­ge­spro­chen guten Klang, wie er bereits in der X9 Serie über­zeu­gen konn­te.

S90 Curved 4K Fernseher mit Triluminos-Display

Das Dis­play hat die übli­che Ultra HD Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel, Edge-LED-Back­light und Sonys Trilumi­nos-Farb­tech­no­lo­gie. Der 4K X-Rea­li­ty Pro Video Ups­ca­ler und Moti­on­flow XR 800Hz sor­gen für schar­fe Bil­der auch bei nied­rig auf­ge­lös­ten oder beweg­ten Video­ma­te­ri­al. Die 3D Wie­der­ga­be wird mit­tels akti­ven Shut­ter­bril­len ermög­licht. Ein Tri­ple-Tun­er und ein Vor­schlags­sys­tem für TV und Video sor­gen für gute Unter­hal­tung. Eine Web­cam, wel­che am oberen Rand des Fern­se­hers befes­tigt wird, ist bereits im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten und kann unter ande­rem zum Sky­pen genutzt wer­den.

Einen Preis für die S90 Serie woll­te Sony noch nicht nen­nen. Man möch­te die IFA 2014 abwar­ten und ggf. auf die Prei­se der Kon­kur­renz reagie­ren. Nähe­res zum Lie­fer­zeit­raum wer­den wir auf der Mes­se erfah­ren.

Via & Bild­quel­le: heise.de

Bewer­te die­sen Arti­kel