Das Ultra HD Ange­bot von Sky UK ist bereits ver­füg­bar und bie­tet Besit­zern eines 4K Fern­se­hers inter­es­san­te UHD-Inhal­te wie z.B. Live-Sport und Fil­me. Stol­ze Besit­zer eines Sony 4K TVs bekom­men aber lei­der nicht mehr zu sehen als einen Pixel­hau­fen. 


Pay-TV-Anbie­ter Sky UK hat sein UHD-Ange­bot „Sky Q“ bereits im Juli die­ses Jah­res gestar­tet. Besit­zer der Sony 4K Fern­se­hers aus 2015 und 2016 mel­den, dass dem TV-Gerät nicht mehr als ein ver­pi­xel­tes und ver­ru­ckel­tes Bild zu ent­lo­cken ist. Vie­le Nut­zer ver­such­ten dar­auf­hin ihre TV-Gerä­te zurück­zu­ge­ben – ver­ständ­li­cher­wei­se. Sky und Sony bemü­hen sich um Scha­dens­be­gren­zung und haben bereits meh­re­re tem­po­rä­re Lösungs­we­ge für das Pro­blem ver­öf­fent­licht. Der Neu­start der Sony Fern­se­her sowie der Wech­sel des AV-Ein­gangs kann das Pro­blem aber nicht durch­ge­hend behe­ben. Nach kur­zer Zeit tau­chen die Bild­feh­ler wie­der auf.

Noch keine permanente Lösung gefunden

Der ein­zi­ge per­ma­nen­te Lösungs­an­satz ist das Umstel­len auf HD-Auf­lö­sung, was eigent­li­ch nicht Sinn und Zweck des UHD-Ange­bo­tes ist. Von ande­ren TV-Gerä­ten sind kei­ne ähn­li­chen Pro­ble­me bekannt. Es scheint nur bei Sonys 4K Fern­se­hern auf­zu­tre­ten. Der Übel­tä­ter wird womög­li­ch wie­der inner­halb des Andro­id TV-Betriebs­sys­tems lie­gen. Die­ses hat auch bereits in der Ver­gan­gen­heit immer wie­der zur Inkom­pa­ti­bi­li­tä­ten geführt und die pro­blem­lo­se Funk­ti­on von Stan­dard-Fea­tures behin­dert.

Firmware-Update bereits in Arbeit

Eine Lösung kommt wie so oft in Form eines Firm­ware-Updates, dass mitt­ler­wei­le pro­blem­los über das Inter­net auf die Smart-TVs über­tra­gen wer­den kann. Die­ses ist bereits in Arbeit und soll in inter­nen Tests von Sony bereits das Pro­blem beho­ben haben. Sony arbei­te nur noch ein einem fina­li­sier­ten und geprüf­ten Firm­ware-Update, dass zeit­nah über die auto­ma­ti­sche Update-Funk­ti­on der UHD-Fern­se­her ver­teilt wer­den soll. Einen Vor­teil hat die­ser Feh­ler alle­mal, bevor Sky sein UHD-Ange­bot auch in ande­ren euro­päi­schen Län­dern star­tet, hat Sony den Feh­ler sicher­li­ch bereits beho­ben und kann somit ein unge­trüb­tes 4K-Erleb­nis garan­tie­ren. In Deutsch­land star­tet Sky sein UHD Ange­bot bereits im Herbst. Umfas­sen­de Infor­ma­tio­nen wer­den im Lau­fe der IFA 2016 erwar­tet.

Via: forbes.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Eng­land: Sonys 4K Fern­se­her haben Pro­ble­me mit Skys UHD-Ange­bot
2.67 (53.33%) 3 Bewertung[en]