Bereits im März die­sen Jah­res hat Sin­gu­lus ange­kün­digt an Fer­ti­gungs­an­la­gen für „4K Blu Rays“ mit drei Lay­ern und 100 GB zu arbei­ten. Per Pres­se­mit­tei­lung hat Sin­gu­lus jetzt eine neue Anla­ge mit dem Namen „BLULINE III“ bestä­tigt. Somit kommt der Maschi­nen­her­stel­ler der BDA (Blu Ray Disc Asso­cia­ti­on) zuvor, die erst vor Kur­zem in einem Inter­view gegen­über techradar.com ange­deu­tet haben, dass eine offi­zi­el­le Ankün­di­gung der „Ultra HD Blu Ray“ kurz bevor­steht.

Aus der Pres­se­mit­tei­lung lässt sich ent­neh­men das ers­te Test­pro­duk­tio­nen erfolg­reich abge­schlos­sen wur­den. Zudem bekräf­tigt Sin­gu­lus, dass sich das neue Medi­um in Kom­bi­na­ti­on mit neu­en Kom­pri­mie­rungs­stan­dards per­fekt dazu eig­nen wür­de, Fil­me und Videos in 4K-Auf­lö­sung wie­der­zu­ge­ben. Als Abspiel­ge­rät sol­len sich vor allem die neu­en Gaming-Kon­so­len Xbox One und Play­sta­ti­on 4 eig­nen, die bereits mit einem „Blu Ray 2.0“-Laufwerk aus­ge­stat­tet sind.

Nach­dem 4K Fern­se­her immer noch sehr teu­er sind und sich vie­le dar­über aus­las­sen, dass es noch kei­ne Inhal­te für das neue For­mat gibt, dürf­ten sich jetzt vie­le Film­fans die Schweiß­per­len von der Stirn wischen. Man bekam in den letz­ten Mona­ten  den Ein­druck, dass die Ent­wick­lung der 4K Blu Ray nicht so recht vor­an­kommt. Zudem sehen TV-Her­stel­ler und Film­stu­di­os die Zukunft des hoch­auf­lö­sen­den For­mats im Strea­m­ing. Es ist schön zu wis­sen, dass wir uns wie­der eine Film­bi­blio­thek mit 4K Blu-Rays auf­bau­en kön­nen.

Jetzt ist nur noch die BDA am Zug, das neue For­mat zu bestä­ti­gen.

Via: tech­ra­dar & Sin­gu­lus

SINGULUS TECHNOLOGIES stellt Fer­ti­gungs­tech­nik für 100 GB Blu-ray Disc vor
10. Sep­tem­ber 2013
  • Ers­te Fer­ti­gungs­tests für 100 GB Blu-ray Disc erfolg­reich
  • Inno­va­ti­ve Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen mit dem Mar­ken­na­men BLULINE III kon­zi­piert
  • Neu­es Ultra High Defi­ni­ti­on TV For­mat im Fokus der IFA
  • 100 GB Blu-ray Disc ide­al zum Abspie­len von Fil­men in 4K Auf­lö­sung

Kahl am Main, 10 .09.2013 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) hat eine neue Repli­ka­ti­ons­an­la­ge mit dem Pro­dukt­na­men BLULINE III für die Her­stel­lung von drei­la­gi­gen Blu-ray Disc mit einem Spei­cher­vo­lu­men von 100 GB ent­wi­ckelt. Die Pro­duk­ti­ons­an­la­gen von SINGULUS TECHNOLOGIES ermög­li­chen es, auf der Basis der heu­ti­gen BLULINE II für Dual Lay­er Blu-ray Discs, die nächs­te Gene­ra­ti­on von Opti­cal Discs her­zu­stel­len.

Dr.-Ing. Ste­fan Rinck, Vor­sit­zen­der des Vor­stan­des der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: „Recht­zei­tig zur Markt­ein­füh­rung der neu­en Ultra High Defi­ni­ti­on Fern­seh­tech­no­lo­gie (4K oder Ultra-HD) haben wir die Ent­wick­lung der Fer­ti­gungs­tech­nik für die neu­en drei­la­gi­gen Blu-ray Discs mit 100 GB Spei­cher­vo­lu­men fer­tig­ge­stellt“. Dr. Rinck wei­ter: „Bei SINGULUS TECHNOLOGIES stellt sich ins­ge­samt das Jahr 2013 im Bereich Opti­cal Disc sehr posi­tiv dar. Bis Ende August die­ses Jah­res konn­ten wir deut­li­ch mehr Bestel­lun­gen für Blu-ray Disc Fer­ti­gungs­an­la­gen als im Vor­jahr ver­bu­chen. Wir sehen auch zukünf­tig gute Chan­cen für den Absatz unse­rer Blu-ray Pro­duk­ti­ons­an­la­gen. Der posi­ti­ve Lebens­zy­klus der Blu-ray Disc wird mit der Ein­füh­rung des neu­en Ultra High Defi­ni­ti­on Fern­seh­for­mats noch eini­ge Jah­re anhal­ten“.

Die Wei­ter­ent­wick­lung der heu­ti­gen Blu-ray Disc, die drei­la­gi­ge Blu-ray Disc mit 100 GB Spei­cher­ka­pa­zi­tät, kommt für die neue 4K Tech­no­lo­gie als prä­fe­rier­tes Abspiel­me­di­um infra­ge. Mit der Rea­li­sie­rung einer neu­en und spe­zi­ell für die Ultra High Defi­ni­ti­on Tech­no­lo­gie ent­wi­ckel­ten Kom­pri­mie­rung der Daten­men­ge kann das Spei­cher­vo­lu­men jeder Infor­ma­ti­ons­schicht von 25 GB auf 33 GB gestei­gert wer­den. Die Blu-ray Disc Asso­cia­ti­on (BDA) dis­ku­tiert in ihren Gre­mi­en zur­zeit die Fest­le­gung eines welt­wei­ten neu­en Stan­dards. SINGULUS TECHNOLOGIES hat das markt­rei­fe Kon­zept einer neu­en Repli­ka­ti­ons­an­la­ge bereits fer­tig­ge­stellt.

Auf der IFA 2013 geben Medi­en- und Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men einen Ein­bli­ck in die Zukunft des Fern­se­hens: Sky, Astra, Sony, Har­mo­nic, das Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut und die Deut­sche TV Platt­form füh­ren Ultra High Defi­ni­ti­on vor. Die neue Gene­ra­ti­on des hoch­auf­lö­sen­den Fern­se­hens bie­tet eine vier­mal so hohe Bild­auf­lö­sung (3840 mal 2560 Pixel) wie HDTV. 4K wird preis­wer­ter: Ein chi­ne­si­scher Her­stel­ler stellt in Ber­lin vier neue Ultra-HD-Fern­se­her unter 2.000 € vor.

Hin­ter­grund Blu-ray Disc Markt­ent­wick­lung
Der Umsatz für Blu-ray Disc ist im 1. Halb­jahr 2013 um 41 % im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum gestie­gen (Bun­des­ver­band Audio­vi­su­el­le Medi­en (BVV), August 2013). Die phy­si­ka­li­schen Medi­en (Blu-ray und DVD) domi­nie­ren mit einem Anteil von über 90 % auch 2013 deut­li­ch den Umsatz im Home-Enter­tain­ment-Markt. Auch der Blu-ray Disc Ver­kauf im inter­na­tio­na­len Schlüs­sel­markt USA ist 2013 zwei­stel­lig ange­stie­gen. Die­ser posi­ti­ve Trend wird von der Markt­ein­füh­rung der neu­en Ultra High Defi­ni­ti­on Fern­seh­tech­no­lo­gie und kom­men­den Markt­ein­füh­rung der neu­en Spie­le­kon­so­len Play­sta­ti­on PS 4 von Sony und Xbox One von Micro­soft ver­stärkt. Bei­de Spie­le­kon­so­len sol­len sogar bereits mit einem Blu-ray Lauf­werk mit 4K-Unter­stüt­zung ins Ren­nen um die Käu­fer­gunst geschickt wer­den. Auf den ver­schie­de­nen Spie­le­mes­sen und IFA sind die bei­den neu­en Kon­so­len ein High­light.

Hin­ter­grund SINGULUS TECHNOLOGIES:
SINGULUS TECHNOLOGIES ent­wi­ckelt inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gi­en für effi­zi­en­te Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se, die Res­sour­cen scho­nen. Neue Pro­duk­ti­ons­tech­ni­ken kom­bi­niert mit nach­hal­ti­gen Pro­zes­sen und der Ver­wen­dung neu­er Mate­ria­li­en kön­nen lang­fris­tig den Res­sour­cen­ver­brauch vom Wirt­schafts­wachs­tum ent­kop­peln. Die Inno­va­ti­ons­kraft und damit die Wett­be­werbs­fä­hig­keit von SINGULUS TECHNOLOGIES wer­den durch sol­che neu­en tech­ni­schen Ent­wick­lun­gen gestärkt.

Im Seg­ment Opti­cal Disc ist SINGULUS TECHNOLOGIES welt­wei­ter Markt­füh­rer für Blu-ray sowie CD und DVD und Repli­ka­ti­ons­an­la­gen. Als ein­zi­ger Maschi­nen­bau­er welt­weit bie­tet SINGULUS TECHNOLOGIES auch heu­te bereits die Anla­gen­tech­nik für drei­la­gi­ge Blu-ray Discs mit einem Spei­cher­vo­lu­men von ca. 100 GB an.

Im Seg­ment Solar ist SINGULUS TECHNOLOGIES aner­kann­ter Anbie­ter neu­er Maschi­nen­kon­zep­te und Her­stel­lungs­pro­zes­se für kris­tal­li­ne und Dünn­schicht-Solar­zel­len, die den Wir­kungs­grad von Solar­zel­len stei­gern und deren Pro­duk­ti­ons­kos­ten sen­ken. SINGULUS TECHNOLOGIES eta­bliert sich als Ent­wick­lungs­part­ner und Maschi­nen­lie­fe­rant für Tech­no­lo­gi­en, die eine nach­hal­ti­ge Ener­gie­ver­sor­gung auf der Basis Erneu­er­ba­rer Ener­gi­en ermög­li­chen.

Im Geschäfts­be­reich Halb­lei­ter kon­zen­triert SINGULUS TECHNOLOGIES die Akti­vi­tä­ten auf die Vaku­um-Beschich­tung von Wafern mit ultra­dün­nen Schich­ten für die Her­stel­lung von MRAM Spei­chern, Dünnschicht-Schreib-/Leseköpfen und für wei­te­re Halb­lei­ter­an­wen­dun­gen.

Zur Stär­kung und Wei­ter­ent­wick­lung der bestehen­den Geschäfts­fel­der erar­bei­tet die Gesell­schaft auf Basis ihrer Kern­kom­pe­ten­zen ziel­ge­rich­tet neue Pro­duk­te und neue Anwen­dungs­fel­der, um somit neue Märk­te zu erschlie­ßen. Die­se stra­te­gi­sche Wei­ter­ent­wick­lung des bestehen­den Pro­dukt­port­fo­li­os durch inter­ne Maß­nah­men steht im Geschäfts­jahr 2013 im Mit­tel­punkt. Gleich­zei­tig wer­den wei­ter­hin sinn­vol­le Akqui­si­ti­ons-mög­lich­kei­ten zur Stär­kung der nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung von SINGULUS TECHNOLOGIES geprüft.

Bewer­te die­sen Arti­kel