Sharp hat für den japa­ni­schen Markt zwei neue AQUOS 4K LCD-Fern­se­her ange­kün­digt. Es han­delt sich um die Modelle LC-60UD1 (60 Zoll) und LC-70UD1 (70 Zoll).

Die neuen Ultra HD-Fern­se­her sind mit Sharps M0th-Eye-Panel aus­ge­stat­tet. Mit die­ser Tech­no­lo­gie wird das von außen ein­fal­lende Licht gestreut und ver­min­dert so stö­rende Reflek­tio­nen von Licht­quel­len. Mit die­sem „Trick“ ver­bes­sert Sharp den Schwarz­wert sei­ner Fern­se­her merk­lich und Far­ben strah­len noch mehr und wer­den nicht durch einen Grau­schleier ver­wa­schen. Zusam­men mit der neuen AQUOS 4K-Mas­ter Engine Pro  sol­len die neuen Modelle dem Vor­gän­ger ICC Purios in nichts nach­ste­hen.

THX Zertifiert

Sharp Moth Eye Technologie

Sharp Moth Eye Tech­no­lo­gie | Bild: Sharp.co.jp

Das 70 Zoll Modell LC-70UD1 ist bereits THX-Zer­ti­fi­ziert. Die Zer­ti­fi­zie­rung für den 60 Zoll-Able­ger soll in den nächs­ten Wochen fol­gen. Der aus­wähl­bare Qua­li­täts­mo­dus „THX Movie“ bie­tet somit bes­tes Fil­m­er­leb­nis, auch bei schlech­ten Licht­ver­hält­nis­sen.

Vier HDMI 1.4 Ein­gänge unter­stütz­ten 2.160p Signale mit 24/25 und 30Hz. Sharp inte­griert noch nicht den neuen Stan­dard HDMI 2.0, da es sonst zu Kom­pa­ti­bi­li­täts­pro­ble­men mit exter­nen Gerä­ten kom­men kann. Man darf aber sicher sein, dass HDMI 2.0, wel­ches eine Über­tra­gung von 2160p-Mate­rial mit 60Hz ermög­licht, in nach­fol­gen­den Model­len Platz fin­det.

Das Panel selbst hat eine Bild­wie­der­ho­lungs­rate von 240Hz, wel­ches auch bei beweg­ten Sze­nen und schnel­len Bild­wech­seln die Schlie­ren­bil­dung ver­rin­gert.

Sharp DuoBass

Sharp Duo­Bass | Bild: sharp.co.jp

Bes­ten Sound darf man vom 3Wege Sound­sys­tem mit 2.1 Kanal­sound erwar­ten. Vor allem der Bass soll dank Duo­Bass-Tech­no­lo­gie stär­ker und vol­ler klin­gen und lässt in action­rei­chen Sze­nen seine Mus­keln spie­len.

Das 70 Zoll Modell wird bereits ab 15. Juni in den Läden ste­hen. Das 60 Zoll-Modell folgt am 10. August. Ob und wann die Modelle auch auf den ame­ri­ka­ni­schen und euro­päi­schen Markt kom­men steht noch nicht fest.

via: engadget.com & avwatch.co.jp

Bewerte die­sen Arti­kel