Samsung Elec­tro­nics Co. hat über 5o Pro­zent Markt­an­teil bei Ultra HD Fern­se­her in Nord­ame­ri­ka. Um gen­au zu sein, 50.4 Pro­zent aller ver­kauf­ten 4K Fern­se­her bis Janu­ar 2014 sind vom korea­ni­schen TV-Her­stel­ler. Die Markt­ana­ly­se wur­de von NPD Dis­play­Se­ar­ch ver­öf­fent­licht.

Samsung konn­te den drit­ten Monat in Fol­ge sei­ne Mark­füh­rung behaup­ten und sogar noch aus­bau­en. Bereits im Novem­ber 2013 wur­den 48.3 Pro­zent aller ver­kauf­ten Ultra HD Fern­se­her von Samsung ver­kauft. Das ver­weist den größ­ten Kon­kur­ren­ten Sony auf Platz zwei mit 37.5 Pro­zent. Güns­tig-TV-Anbie­ter Sei­ki darf sich über 5.1 Pro­zent Markt­an­teil freu­en. Als letz­ter High-End Her­stel­ler wird LG genannt. Die­ser kann sich gera­de ein­mal 2.9 Pro­zent am Gesamt­markt sichern.

Die rest­li­chen 6.2 Pro­zent tei­len sich Pana­so­nic, Sharp, Phi­lips, Hisen­se, Vizio und Co. auf. Ähn­li­ch wie im Smart­pho­ne-Sek­tor glänzt Samsung mit aktu­ells­ter Tech­nik und ver­mit­telt dem Kun­den auch sehr gut, dass die Mar­ke Samsung ihr Geld wert ist. Ana­lys­ten rech­nen damit, dass Samsung einen gro­ßen Teil am Ultra HD Markt über einen län­ge­ren Zeit­raum hal­ten wird.

Bewer­te die­sen Arti­kel