NVIDIA über­trumpft sich selbst und bringt mit der GeForce GTX 780 TI eine schnel­le­re und güns­ti­ge­re Gra­fik­kar­te, wie das aktu­el­le High-End-Modell GTX TITAN auf den Markt. Die GTX 780 TI ist die welt­weit schnells­te Sin­gle-GPU Gra­fik­kar­te, was sie vor allem bei Games und Anwen­dun­gen in 4K Auf­lö­sung beweist.

AMD nach kurzer Zeit wieder vom Thron gestoßen

Erst vor kur­zem hat es AMD mit der Rade­on R9 290X geschafft, die GTX Tit­an mit einem knap­pen Vor­sprung bei den Bench­marks auf Platz zwei zu ver­wei­sen, schon muss AMD die Kro­ne wie­der abge­ben. Die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung der GTX 780 TI liegt bei 649 Euro und somit gute 100€ über dem Preis der AMD Rade­on R9 290X. Die GTX Tit­an schlägt aktu­ell noch mit ca. 890 Euro zu Buche. Hat sich Nvi­dia hier selbst aus­ge­sto­chen? Wie­so soll­te sich ein Kun­de für die lang­sa­me­re und teu­re­re TIT­AN-Vari­an­te ent­schei­den?

Wieso noch eine langsamere und teurere GTX TITAN kaufen?

Hier spielt es vor allem eine Rol­le für wel­che Rechen­ar­bei­ten die Gra­fik­kar­te ein­ge­setzt wird. Spie­ler, die auf High-End Gra­fik Wert legen, soll­ten auf jeden Fall zur GTX 780 TI grei­fen. Für Rechen­an­wen­dun­gen wie das Kom­pi­lie­ren von Videos oder Ren­dern von 3D Sequen­zen hat die GTX Tit­an mit ihren 2.880 CUDA Cores die Nase vorn. Der dop­pelt so gro­ße Arbeits­spei­cher (GTX 780 TI = 3GB / GTX Tit­an = 6 GB) bringt der Tit­an eben­falls Vor­tei­le bei Mul­ti-Dis­play Lösun­gen oder 4K Moni­to­ren.

Wer sich für 4K Gaming inter­es­siert, ist mit der GTX 780 TI gut bera­ten. Die Gra­fik­kar­te gibt Block­bus­ter-Games mit über 30 FPS wie­der. Auf höchs­ten Gra­fik­ein­stel­lun­gen benö­ti­gen High-End-Games wie Assas­sins Creed 4 oder Call of Duty: Ghosts zwei Gra­fik­kar­ten im SLI-Ver­bund um sta­bi­le 30+ FPS auf einem 4K-Moni­tor wie­der­zu­ge­ben.

Technische Daten der GeForce GTX 780 TI

Cuda Pro­zes­so­ren 2.880
Basis Takt 875 MHz
Boost Takt 928 MHz
Arbeits­spei­cher Kon­fi­gu­ra­ti­on 3 GB/384-bit GDDR5
Arbeits­spei­cher Band­brei­te 7.0 Gbps
Strom­an­schluss 6-in + 8-pin
Anschlüs­se 2x DL-DVI
HDMI
Dis­play­port 1.2
BUS-Inter­face PCI Express 3.0

Via: golem.de

Nvidia Geforce GTX 780 TI:

Bewer­te die­sen Arti­kel