Sei­ki holt zum nächs­ten Rund­um­schlag aus. Heu­te wur­de das neue 39 Zoll Modell (SE39UY04) ange­kün­digt zu einem Kampf­preis von 699 Dol­lar US!

Sei­ki ist vie­len vor allem wegen sei­nem güns­ti­gen 5o Zoll 4K-Fern­se­her (SE50YU04) ein Begriff. Die­ser hat mit sei­nem güns­ti­gen Preis von 1.299 Dol­lar US den noch klei­nen Markt für 4K-Fern­se­her in den USA  ganz schön auf­ge­rüt­telt (Zeit­wei­se sogar unter 1000 Dol­lar US).

Der Fern­se­her mit 39 Zoll Dia­go­na­le, einer Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Bild­punk­ten und 30hz Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te bei der 4K-Wie­der­ga­be (120hz bei 1080p), soll noch mehr Inter­es­sen­ten den Ein­stieg in die hoch­auf­lö­sen­de Welt ermög­li­chen. Bereits Ende Juni ist das neue Modell in den USA ver­füg­bar. Der SE50YU04 wird erst­mals auf der CE Week Line Shows and Exhi­bits in New York vom 26.-27. Juni zu bewun­dern sein.

Frank Kendzora – Exe­cu­ti­ve Vice Pre­si­dent bei Sei­ki:

Mit sei­ner atem­be­rau­ben­den Bild­qua­li­tät und unglaub­li­chen Preis­punkt war der ers­te Sei­ki 5o Zoll 4K-Fern­se­her das Gesprächs­the­ma in der Ultra HD-Fern­seh­welt in die­sem Jahr. Mit der Ankün­di­gung des neu­en 39 Zoll 4K-Modells ist es für den Kun­den noch erschwing­li­cher gewor­den einen Ultra HD Fern­se­her zu kau­fen – Ide­al auch für PC-Nut­zer, die die nächs­te Gene­ra­ti­on 4K bereits jetzt erle­ben möch­ten. Sei­ki wird sei­ne 4K (Ultra HD) Modell­rei­he im Lau­fe des Jah­res wei­ter aus­wei­ten um die Ein­füh­rung von 4K Enter­tain­ment zu beschleu­ni­gen und für noch mehr Kun­den in den USA zugäng­li­ch zu machen.

Der Sei­ki 39 Zoll Fern­se­her ver­fügt über einen inte­grier­ten Digi­tal- und Ana­log­ka­nal­tu­n­er, einen USB-Anschluss über den 4K-Pho­tos über USB-Stick wie­der­ge­ge­ben wer­den kön­nen und meh­re­re Video- und Audio­an­schlüs­se, wel­che aktu­el­le HD-Signa­le unter­stüt­zen. Um Video­si­gna­le in 4K-Auf­lö­sung auf dem Gerät wie­der­ge­ben zu kön­nen, steht ein HDMI 1.4-Anschluss zur Ver­fü­gung.

Alle 4K- und HD-Fern­se­her wer­den mit der gewohn­ten Sei­ki 1 Jah­res-Garan­tie ver­kauft. Soll­te in die­ser Zeit ein Defekt auf­tre­ten, erfolgt kei­ne gro­ße Rück­fra­ge nach den Umstän­den, son­dern einen unkom­pli­zier­ter Aus­tau­sch des Gerä­tes.

Ob Sei­ki sei­ne 4K-Fern­se­her auch auf dem euro­päi­schen Markt ver­kau­fen wird, ist noch nicht bekannt. So lang­sam scheint sich ein Import aus den USA zu loh­nen. Mit Steu­ern, Ver­sand­kos­ten und zusätz­li­chen Kos­ten für einen Span­nungs­wand­ler, kommt man immer noch güns­ti­ger weg als bei der Kon­kur­renz.

Bewer­te die­sen Arti­kel