Ama­zon Instant Video erwei­tert sein Port­fo­lio um meh­re­re Fil­me und Seri­en in Ultra HD / 4K Auf­lö­sung. Die neu­en Kino-Fil­me kom­men aus der Schmie­de von Sony Pic­tures Home, zudem gibt es die ers­ten vier Staf­feln von „Brea­king Bad“ und die ers­te Staf­fel von „Bet­ter Call Saul“ auf Abruf.


Das neue Ange­bot wird um unzäh­li­ge Fil­me von Sony Pic­tures Home erwei­tert. UHD-Fans kön­nen sich unter ande­rem auf The Ama­zing Spi­der-Man, Cap­tain Phil­lips, The Vow, Think Like A Man 1 & 2, Der Da Vin­ci Code, Ely­si­um oder auf Film­klas­si­ker wie Lawren­ce of Ara­bi­en, Phil­adel­phia oder Jer­ry Magui­re freu­en. Die ers­ten vier Staf­feln der Erfolgs­se­rie Brea­king Bad sowie das Spi­n­off Bet­ter Call Saul (1 Staf­fel) steht nun eben­falls bereit. Lei­der sind die­se nicht im Gra­tis-Ama­zon-Pri­me-Paket ent­hal­ten. Die Fil­me und Seri­en müs­sen also gekauft, oder aus­ge­lie­hen wer­den.

Amazon Originals in UHD und gratis

Für die neu­en Seri­en muss man min­des­tens 20.99 Euro für die kom­plet­te Staf­fel, oder 3.99 Euro für ein­zel­ne Fol­gen bezah­len. Die Fil­me kos­ten 22.99 Euro zum Kauf und haben oft kei­ne Ver­leih­op­ti­on. Film­klas­si­ker wie „Zor­ro“ oder „Und täg­li­ch grüßt das Mur­mel­tier“ gibt es schon ab 7.99 Euro zum aus­lei­hen in UHD Qua­li­tät. Wer nicht ein­sieht für 4K Fil­me uns Seri­en zu zah­len, der begnügt sich mit den Ama­zon Ori­gi­nals-Seri­en wie z.B. die mit zwei Gol­den Glo­bes aus­ge­zeich­ne­te Come­dy-Serie „Trans­pa­rent“, die Polit Come­dy „Alpha Hou­se“, „Mozart in the Jun­gle“ oder das Kri­mi­dra­ma „Bosch“ (eng­li­scher Ori­gi­nal­ton). Ama­zon Instant Video kann auf kom­pa­ti­blen 4K Fern­se­hern von Samsung, Sony und LG über die App auf­ge­ru­fen wer­den. Zum Log­in rei­chen die Anmel­de­da­ten von Amazon.de aus. Vor­aus­set­zung ist hier­für nur eine Ama­zon Pri­me Mit­glied­schaft, wel­che 49 Euro pro Jahr kos­tet. Via: amazon.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel