Muse wer­den im Novem­ber die­ses Jah­res einen Kon­zert­film in Ultra HD releasen. Gitar­rist, Pia­nist und Sän­ger der Band, Matt Bel­l­a­my, schwärmt von der neu­en Auf­lö­sung:„Wir haben es mit 4K-Kame­ras auf­ge­nom­men. Es wird das aller­er­s­te Kon­zert über­haupt sein, das in so hoher Auf­lö­sung als Film ver­öf­fent­licht wird.“

Muse zei­gen sich immer expe­ri­men­tier­freu­dig und am Puls der Zeit. So über­rascht es nicht, dass für die Auf­nah­men im Olym­pia­sta­di­on in Rom Ultra HD Kame­ras genutzt wur­den. Die vier­fa­che Full-HD Auf­lö­sung bringt Details ans Licht, die bei Live DVDs und Blu Rays lei­der dem For­mat zum Opfer fal­len. Von „unglaub­li­chen Details“ spre­chen die Mit­glie­der der Band. Man erkennt das Publi­kum nicht mehr als eine Mas­se, son­dern kann in der Men­ge fast jeden Fan ein­zeln aus­ma­chen.

Der exak­te Relea­se­ter­min des Fil­mes steht noch nicht fest. Man geht aber davon aus, dass bis spä­tes­tens Novem­ber die Bear­bei­tung und Kor­rek­tur des Mate­ri­als abge­schlos­sen sein wird. Der Kon­zert­film wird in aus­ge­wähl­ten Kinos in den USA und auf meh­re­ren IMAX Lein­wän­den zu sehen sein.

Wäh­rend der Tour­sai­son 2013 hat sich die Band bereits Gedan­ken über ein neu­es Album gemacht. Auf der Tour ist ein gro­bes Kon­zept für neue Stü­cke ent­stan­den. Die­se gilt es jetzt im Stu­dio umzu­set­zen. Der Release des neu­en Albums ist für 2014 geplant.

Via: rollingstone.com

Update: Trailer zum Konzertfilm „Live At Rome Olympic Stadium“

Bewer­te die­sen Arti­kel