Der ita­lie­ni­sche Sen­der RAI über­trägt acht Spie­le der Fuß­ball Euro­pa­meis­ter­schaft aus Frank­reich in Ultra HD Auf­lö­sung. Die Koope­ra­ti­on von RAI und Eutel­sat bringt Ita­li­en offi­zi­ell in die hoch­auf­lö­sen­de Ultra HD-Ära. 


Die ita­lie­ni­sche öffent­li­ch-recht­li­che Satel­li­ten­an­stalt RAI war neben Sky Ita­ly schon immer Inno­va­ti­ons­trei­ber was neue TV-Tech­ni­ken anbe­langt. So war es auch bei der Ein­füh­rung von HD und 3D. Nun soll die euro­pa­wei­te Live-Über­tra­gung von acht aus­ge­wähl­ten EM-Begeg­nun­gen in Ultra HD eben­falls über RAI lau­fen. Neben dem Eröff­nungs-Spiel, wer­den auch die bei­den Halb­fi­nal-Spie­le sowie das Fina­le in Ultra HD über­tra­gen. Der Livestream wird auf dem Satel­li­ten Hot­bird 13° von Eutel­sat geschal­tet, wel­cher in ganz Euro­pa emp­fan­gen wer­den kann. Um die Spie­le sehen zu kön­nen benö­tigt man ein HD-Abon­ne­ment, ähn­li­ch dem deut­schen HD+ Ange­bot.

So empfangt ihr die EM-Spiele in Ultra HD

Rich­tig gele­sen, es ist prin­zi­pi­ell mög­li­ch, die acht Fuß­ball-EM Begeg­nun­gen auch in Deutsch­land in Ultra HD zu emp­fan­gen. Dafür müs­sen aber eini­ge tech­ni­sche Hür­den genom­men wer­den. Das ein­fachs­te davon ist noch der Kauf einer Tivù­sat Smart-Card inklu­si­ve Tivù­sat CI+ Modus (CEM-Modul). Die­se kos­tet um die 89 Euro und ist auf Amazon.de, Ebay.de usw. erhält­li­ch. Mit einer Email an Tivù­sat kann man auch erfra­gen, ob der bereits vor­han­de­ne 4K Fern­se­her oder Satel­li­ten­re­cei­ver das Modul unter­stützt. Mit den meis­ten Emp­fangs­ge­rä­ten gibt es aber kei­ner­lei Pro­ble­me.

Wer hat Verwandte in Italien?

Das Pro­blem beginnt erst mit der Regis­trie­rung der Smart­Card. Die­se akti­viert sich nicht nicht selb­stän­digt nach­dem sie in das Emp­fangs­ge­rät gesteckt wur­de. Erst nach einer erfolg­rei­chen Regis­trie­rung über die Hot­line oder über die Home­page www.tivusat.tv wird die Kar­te inner­halb von ca. 30 Minu­ten frei­ge­schal­tet. Der Haken an der Sache ist, dass man die Kar­te auf eine ita­lie­ni­sche Adres­se mit­samt der Codi­co Fis­ca­le-ID eines in Ita­li­en leben­den Steu­er­zah­lers anmel­den muss. Nur die wenigs­ten dürf­ten einen Bekann­ten in Ita­li­en haben, der einem mit die­sen Anga­ben aus­hel­fen kann.

Abhil­fe schafft hier das Ange­bot auf Ebay.de, hier wer­den bereits akti­vier­te HD-Modu­le ange­bo­ten. Wer sich wirk­li­ch die Mühe gemacht hat um alle die­se Hin­der­nis­se zu über­win­den, wird dann  noch mit der ita­lie­ni­schen Bericht­erstat­tung kon­fron­tiert.

ARD & ZDF übertragen nicht in 4K

Auf Nach­fra­ge bei den Öffent­li­ch-Recht­li­chen, ob auch Deutsch­land Spie­le in Ultra HD Auf­lö­sung auf ARD & ZDF über­tra­gen wer­den, gab es lei­der eine Absa­ge an den neu­en TV-Stan­dard. In Deutsch­land wird man sich mit 1080i50 zufrie­den­ge­ben müs­sen.

Via: dday.it[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel