Huccio.com ist die ers­te Home­page, die Por­nos auch in Ultra HD / 4K zum Down­load und Live­view bereit­stellt. Es war bloß eine Fra­ge der Zeit, bis der neue Auf­lö­sungs­stan­dard für ero­ti­sche Hard- und Soft­co­re-Pro­duk­tio­nen her­hal­ten muss. Wie­so auch nicht? Die Nach­fra­ge bei 4K Fern­se­hern wird in den nächs­ten Jah­ren stei­gen und der ein oder ande­re hat auch bereits nach Por­nos in Ultra HD Auf­lö­sung gesucht (Vie­len Dank Goo­gle Adwords). Hier winkt der Ero­tik-Indus­trie ein neu­es For­mat und vor allem eine neue Ein­nah­me­quel­le.


Huc­cio mas­tert all sei­ne „Sexy­ti­me Movies“ in 4K Ultra HD und bie­tet die­se zah­len­den Mit­glie­dern zum Down­load an. Dem Zuschau­er erwar­ten wackeln­de und sto­ßen­de Details, wie sie noch nie zuvor in einer ero­ti­schen Pro­duk­ti­on zu sehen waren. Viel­leicht ist der Detail­reich­tum auch ein Stim­mungs­kil­ler für vie­le Por­no­fans? Viel­leicht möch­te man bestimm­te Sachen gar nicht so gen­au sehen und ver­traut lie­ber auf sei­ne Fan­ta­sie. Sicher ist, dass mit sin­ken­den Prei­sen bei 4K Wie­der­ga­be­ge­rä­ten und 4K Kame­ras, Kun­den und Pro­du­zen­ten bald auf den 4K-Zug auf­sprin­gen wer­den.

Toni Tsai – Pro­du­zent für Huc­cio

Es scheint sich online eine gewis­se Gegen­re­ak­ti­on zu bil­den, wie „ekel­haft“ Por­nos in 4K aus­se­hen wür­den, wir sind ande­rer Mei­nung.

Ich wür­de sagen, es braucht mehr Auf­merk­sam­keit wäh­rend der Dreh­ar­bei­ten und der Post­pro­duk­ti­on, da man unwei­ger­li­ch mehr Details sehen wird. Details bedeu­ten, es wer­den mehr Unschön­hei­ten auf­tau­chen, doch wenn man es rich­tig macht, was man hof­fent­li­ch an unse­rem Con­tent sieht, kann es wun­der­schön aus­se­hen.

Bereits über ein Jahr hat Huc­cio Videos in kris­tall­kla­rer Ultra HD Auf­lö­sung pro­du­ziert. Die Vor­schau­vi­deos und fina­len Clips in vol­ler Län­ge wer­den mit dem h.264 Codec enco­diert, somit ist die Daten­men­ge der Clips noch recht groß. Auch hier möch­te Huc­cio mit der Zeit gehen und bald­mög­lichst auf den Hoch­ef­fi­zi­enz-Codec HEVC (h.265) umstei­gen, um die Datei­grö­ße und damit die benö­tig­te Band­brei­te zu ver­klei­nern.

Am 01. Dezem­ber 2013 (Zum ers­ten Advent) soll es dann soweit sein und das ers­te offi­zi­el­le 4K Por­no­por­tal wird sei­ne Online­pfor­t­en öff­nen. Per Abon­ne­ment oder Pay-Per-View erhal­ten Kun­den dann Zugriff auf ihre ero­ti­schen Kurz­fil­me für ihre ganz pri­va­ten Momen­te.

Via: gizmodo.com

Huccio Ultra HD Porn Trailer:

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel