The Grand Tour“, das von Ama­zon pro­du­zier­te Nach­fol­ge-For­mat von „Top Gear“ ist end­li­ch ver­füg­bar. Doch lei­der ist die Seri­en mit der deut­schen Ver­to­nung nicht in UHD & HDR ver­füg­bar. Ein Fehl­start?


Anzei­ge

Clark­son, Ham­mond und May sind zurück. „Die Hei­li­ge Drei­fal­tig­keit“ ist die ers­te von ins­ge­samt 12 pro­du­zier­ten Fol­gen.  Das Team beginnt sei­ne Rei­se im son­ni­gen Kali­for­ni­en und sorgt bei ihrer Top-Gear-Gefolg­schaft bereits in den ers­ten Minu­ten für Gän­se­h­aut. Das Wie­der­se­hen ist aber etwas getrübt. Mit deut­scher Syn­chro­ni­sa­ti­on ist „The Grand Tour“ anschei­nend nur mit 1080p ver­füg­bar. Nur die eng­li­sche Ori­gnal­fas­sung, lie­fert die vol­len 2160p und High Dyna­mic Ran­ge (HDR). Auch wenn die Full-HD-Fas­sung bereits gut pro­du­ziert wur­de, strahlt die UHD/HDR Ver­si­on noch viel mehr. Auch die Far­ben wir­ken leben­di­ger. Lei­der gibt es auch kei­nen deut­schen Unter­ti­tel für die OT-Ver­si­on. So müs­sen sich Fans, die der eng­li­schen Spra­che nicht mäch­tig sind, wohl mit der Full-HD Ver­si­on zufrie­den geben, auch wenn die­se die Fähig­kei­ten eines aktu­el­len 4K/HDR-Fernsehers nicht aus­rei­zen kann.

Bessert Amazon bei „TGT“ nach?

Wir kön­nen nur hof­fen, dass Ama­zon sich wäh­rend der Lauf­zeit der Serie umentschei­det und auch die deut­sche Fas­sung mit 4K/HDR zur Ver­fü­gung stellt. In den nächs­ten 11 Wochen gibt es jeden Frei­tag eine neue Fol­ge von „The Grand Tour“ zu sehn. Dabei ver­schlägt es Jere­my Clark­son und sei­ne Freun­de an ver­schie­de­ne Orte rund um die Welt, auch nach Deutsch­land. Für Besit­zer eines Ama­zon Pri­me Abon­ne­ments, ist die Serie kos­ten­los bei Ama­zon Video ver­füg­bar.

Fehl­start für Ama­zons „The Grand Tour“? UHD & HDR nur im eng­li­schen Ori­gi­nal
5 (100%) 1 Bewertung[en]