Satel­li­ten­be­trei­ber Eutel­sat hat einen eige­nen 4K-HDR-Demon­ka­nal gestar­tet, dass gab das Unter­neh­men im Rah­men der IBC per Pres­se­mit­tei­lung bekannt. Der Sen­der wirt im neu­en Hybrid Log Gam­ma HDR-For­mat über­tra­gen und ist somit auch für SDR-Fern­se­her erreich­bar. 


Nicht nur auf der IFA 2016, son­dern vor allem auf der IBC (Inter­na­tio­nal Broad­cas­ting Con­ven­ti­on), schlägt das neue HDR-For­mat Hybrid Log Gam­ma gro­ße Wel­len. Eutel­sat kün­digt nun im Rah­men der Mes­se einen eige­nen 4K-HDR-Sen­der an, der über den Satel­li­ten Eutel­sat 13° Ost emp­fan­gen wer­den kann. Der Kanal nutzt die Ken­nung „Hot Bird 4K2 HDR“. Der Vor­teil von HLG ist, dass das Pro­gramm von HDR sowie von SDR-Fern­se­hern ver­ar­bei­tet wer­den kann. Das ist ein gro­ßer Vor­teil für die Sen­de­an­stal­ten, die somit nur einen Kanal für bei­de For­ma­te auf­schal­ten müs­sen. Vor allem in Zei­ten, in der die Band­brei­te für Satel­li­ten­über­tra­gun­gen wei­ter­hin begrenzt ist und immer mehr HD und UHD Pro­gram­me auf­ge­schal­ten ist Hybrid Log Gam­ma uner­läss­li­ch.

Empfangsparameter „Hot Bird 4K2 HDR“:

Ken­nung: Hot Bird 4K2 HDR
Fre­quenz: 12.015
Sym­bol­ra­te: 30.000
FEC 5/6 DVB-S2/8PSK

Michel Chab­rol, Senior Vice Pre­si­dent New TV For­mats bei Eutel­sat: „Die­ser neue Kanal kommt den Betei­lig­ten ent­lang der Über­tra­gungs­ket­te zugu­te, die Erfah­run­gen mit HDR Ultra HD sam­meln wol­len. Seit der Berei­tung des Weges für Ultra HD vor drei Jah­ren ist es die Stra­te­gie von Eutel­sat, Kun­den im Wett­lauf um die bes­te Bild­qua­li­tät zu unter­stüt­zen. HDR ist der jüngs­te Schritt auf dem Weg der Indus­trie für die Bereit­stel­lung eines spek­ta­ku­lä­ren und beein­dru­cken­den Seh­er­leb­nis­ses.“

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Eutel­sat star­tet 4K-HDR-Demon­ka­nal mit Hybrid-Log-Gam­ma
5 (100%) 4 Bewertung[en]