High Performance Gaming Monitore von Benq, Abgebilder der XL2720T

High Per­for­man­ce Gaming Moni­to­re von Benq, Abge­bil­der der XL2720T

Nicht nur bei Fern­se­her sind gro­ße Dis­plays gefragt, vor allem bei PC-Anwen­dern wer­den die Bild­schirm-Rie­sen immer belieb­ter. Die Zei­ten der 19- und 21-Zöl­ler scheint gezählt, dass bele­gen auch aktu­el­le Ver­kaufs­zah­len. Benq ist im Bereich Moni­to­re kein Unbe­kann­ter. Vor allem bei den Grö­ßen von 24-Zoll und Grö­ßer möch­te der Her­stel­ler aus Tai­wan mäch­tig zule­gen.

Der Fokus liegt hier im Enter­tain­ment, sprich Gaming-Sek­tor und bei der Work­force im „Kunst­sek­tor“, also Bild und Video­be­ar­bei­tung. Peter Chen, Geschäfts­füh­rer des Tech­no­lo­gy Pro­dukt Cen­ter bei BenQ, setzt die Mess­lat­te für das Jahr 2013 hoch. Im Seg­ment der Bild­schir­me mit 24 Zoll und mehr, möch­te man min­des­tens 30% der welt­wei­ten Ver­käu­fe aus­ma­chen.

Es han­delt sich dabei aber nicht um stu­pi­de Aus­ga­be­ge­rä­te, man möch­te in Zukunft die Moni­to­re „smar­ter“ machen. Cloud-Com­pu­ting gestütz­te Bild­schir­me mit Touch­screen, die man nur anzu­schlie­ßen muss, schon kann man im Inter­net sur­fen, Emails abru­fen und Casual-Games spie­len.

Der 4K-Trend geht natür­li­ch nicht an BenQ vor­bei. Bis Ende 2013 möch­te man meh­re­re Model­le mit 3.840 x 2.160 Pixel auf den Markt brin­gen. Die­se Dis­plays wer­den dann eine Bild­schirm­dia­go­na­le von 30 Zoll und mehr besit­zen.

Schön wäre es auch zu sehen, wenn BenQ auch bei sei­ner Bea­mer-Spar­te einen Ver­su­ch Rich­tung 4K machen wür­de. Im Enter­tain­ment-Bereich hat sich in die­sem Bereich in den letz­ten Mona­ten wenig getan.

via & via

Bewer­te die­sen Arti­kel