Hisense 4K TV

Bild: Cnet Asia

In Chi­na sind die durch­schnitt­li­chen Markt­prei­se von Ultra-HD Fern­se­her meist dop­pelt so hoch, wie von Full-HD Fern­se­her der glei­chen Grö­ße. Dies könn­te sich lt. Ana­lys­ten, ab Beginn der chi­ne­si­schen Fei­er­ta­ge am 01. Mai ändern. Man geht davon aus, dass meh­re­re Preis­re­du­zie­run­gen das Preis­ni­veau stark nach unten drü­cken wer­den.

Der Ein­stieg in die hoch­auf­lö­sen­de Ultra-HD Welt ist in Chi­na eigent­li­ch recht güns­tig. Ein 50 Zoll Ultra HD-Fern­se­her kos­tet gera­de ein­mal 13.000 Ren­min­bi (CNY), das sind ca. 2.100 $US. Ein 65 Zoll Modell das Dop­pel­te, also 26.000 Ren­min­bi (CNY).

Das sind, ver­gli­chen zu euro­päi­schen Prei­sen wirk­li­ch Pea­nuts. In Deutsch­land sind sol­che „güns­ti­gen“ Prei­se für Ultra-HD Gerä­te noch in wei­ter Fer­ne. Man kann nur hof­fen, dass sich die Preis­re­du­zie­run­gen in Chi­na, sowie opti­mier­te Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se bald auf die Prei­se im hei­mi­schen Markt aus­wir­ken wer­den.

Vor allem die sin­ken­den Pro­duk­ti­ons­kos­ten ermög­li­chen es den TV-Her­stel­lern, die Gerä­te immer güns­ti­ger an den Mann zu brin­gen. Man geht davon aus, dass die Kos­ten bis zum Ende des Jah­res auf das 1,3- bis 1,5-fache gleich­gro­ßer Full-HD-Panels sin­ken. Aktu­ell sind die Kos­ten noch bei­nah dop­pelt so hoch.

Auch sehr inter­es­sant: die Pro­duk­ti­ons­an­tei­le von Ultra-HD-Panels in Chi­na, sol­len sich im Jahr 2013 bereits auf 20% der Gesamt­pro­duk­ti­on belau­fen.

via

Bewer­te die­sen Arti­kel