Auch LG gibt einen ers­ten Ein­bli­ck in sein 2016 Lin­eup. Der Elek­tro­nik-Her­stel­ler aus Süd­ko­rea kün­digt zur CES 2016 in Las Vegas neue 4K Moni­to­re Mit Thun­der­bolt 2 und USB Typ-C Anschluss an. Auch gro­ße cur­ved Dis­play im 21:9 For­mat mit Quad-HD Auf­lö­sung wur­den ange­kün­digt.


Die neu­en High­light 4K Moni­to­re von LG hören auf den Namen UD88 und sind mit 27-Zoll (27UD88) und 32 Zoll (32UD88) erhält­li­ch. Die Dis­plays lösen mit der gewohn­ten Ultra HD Auf­lö­sung 3.840 x 2.160 auf und sind mit dem neu­en Thun­der­bolt 2 und USB Typ-C Anschluss aus­ge­stat­tet. Letz­te­rer ermög­licht die Über­tra­gung von Daten und Video­si­gna­len zwi­schen Lap­top und Bild­schirm, wäh­rend der Lap­top über die glei­che Ver­bin­dung gela­den wird. Das IPS Dis­play wur­de einer opti­schen UV Ver­ar­bei­tung unter­zo­gen, wel­che den Kon­trast­wert der 4K Moni­to­re um 20 Pro­zent stei­gern soll. Die Spit­zen­hel­lig­keit wird mit 350 cd/m² ange­ge­ben, wäh­rend 99 Pro­zent des sRGB Farb­rau­mes unter­stützt wer­den.

4K Monitore mit FreeSync und günstige Einsteiger-Variante

Die neu­en 4K Bild­schir­me unter­stüt­zen auch AMDs Free­Sync und VESA Adap­ti­ve­Sync für die rei­bungs­lo­se Wie­der­ga­be von Videos und Games. Ein visu­el­les Goo­die ist der ultra­dün­ne Rah­men mit gera­de ein­mal 2.5 mm.

Es gibt auch einen neu­en Ein­stei­ger-4K-Moni­tor. Der 27UD68 mit 27 Zoll ver­fügt über ein paar Far­bein­stel­lun­gen weni­ger. Es wird z.B nicht der vol­le rec.709 Farb­stan­dard unter­stützt. Auch einen 32 Zoll Ver­si­on die­ser Modell­rei­he ist nicht vor­ge­se­hen. dafür kann man von einem weit­aus güns­ti­ge­ren Preis aus­ge­hen.

Quad-HD Monitore mit curved 21:9 Display

LG Ultrawide curved 21:9 Display 34UC98

LG Ultra­wi­de cur­ved 21:9 Dis­play 34UC98

Wer sich noch kei­nen 4K Moni­tor auf sei­nen Arbeits­platz stel­len möch­te und vom cur­ved Desi­gn fas­zi­niert ist, für den ist der neue Ultra­Wi­de Moni­tor UC98 gen­au das rich­ti­ge. Die UC98 cur­ved Dis­play im 21:9 For­mat haben eine Auf­lö­sung von 3.440 x 1.440 Bild­punk­ten und sind mit einem Thun­der­bolt 2 Anschluss aus­ge­stat­tet. Die­se Modell­rei­he wird mit 29- und 34-Zoll aus­ge­lie­fert und soll dank AMDs Free­Sync Tech­no­lo­gie auch per­fekt für Gamer geeig­net sein.

Wer sich mit dem cur­ved Desi­gn nicht anfreun­den kann bekommt das glei­che Dis­play mit der glei­chen Aus­stat­tung auch als fla­che Vari­an­te mit der Modell­be­zeich­nung UM88. Bei­de Gerä­te sol­len sich auf­grund ihres brei­ten Bild­schirm­for­ma­tes per­fekt für Büro­ar­bei­ten, Bild- oder Video­be­ar­bei­tung eig­nen.

 

Alle neu­en Model­le sol­len in 2016 auf den Markt kom­men und wer­den auf der CES 2016 vom 06.-09. Janu­ar 2016 erst­mals dem brei­ten Publi­kum vor­ge­stellt.

Via: Press­mit­tei­lung

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel