Sei­ki kün­digt neue Fern­se­her mit Full-HD und 4K Auf­lö­sung für die CES 2015 an. Vor allem bei den Ultra HD TVs scheint sich Sei­ki die­ses Jahr nicht lum­pen zu las­sen. Neue Model­le im Cur­ved und Flat-Desi­gn und Bild­schirm­grö­ßen von 25 bis 65 Zoll mit­hoch­wer­ti­gen VA-Panels (Ver­ti­cal-Ali­gned) sol­len für detail­rei­che UHD-Bil­der sor­gen.


Im Bereich Kon­nek­ti­vi­tät sind die 4K Fern­se­her von Sei­ki mit allen aktu­el­len Über­tra­gungs-Stan­dards aus­ge­stat­tet. Neben einem HDMI 2.0 Ein­gang ver­fü­gen die UHD-TVs als welt­weit ers­te Model­le über einen Dis­play­port 1.3 und unter­stüt­zen zudem den neu­en MHL 3.0 Stan­dard für 4K Über­tra­gun­gen vom Smart­pho­ne oder Tablet auf die 4K TVs. Die­se Voll­aus­stat­tung soll es in ver­schie­de­nen Grö­ßen und teil­wei­se sogar mit gebo­ge­nem (cur­ved) Dis­play geben.

Bestes Bild und klasse Sound

Das hört sich ja schon sehr gut an, doch neben der Bild­qua­li­tät und dem brei­ten Ange­bot an Anschlüs­sen hat Sei­ki zudem den Sound dras­ti­sch ver­bes­sert. In Zusam­men­ar­beit Bon­gio­vi Acou­stics bekom­men die neu­en 4K Fern­se­her einen Audio­si­gnal­pro­zes­sor spen­diert, der akus­ti­sche Leis­tungs­ver­bes­se­run­gen ermög­licht, wel­che man son­st nur von hoch­prei­si­ger Hard­ware gewohnt ist.

Seiki Qualität zu gutem Preis-Leistungsverhältnis?

Wenn wir schon beim Preis sind, all die­se Fea­tures wer­den dem Kun­den natür­li­ch in einem per­fek­ten Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis, wie man es von Sei­ki gewohnt ist, prä­sen­tiert. Wie teuer/günstig die TV-Gerä­te am Schluss wer­den, wird man nach der offi­zi­el­len Vor­stel­lung auf der CES 2015 sehen. Um dem neu­en Lin­eup von Sei­ki noch die Kron­ze auf­zu­set­zen, prä­sen­tiert der Her­stel­ler einen 4K-Blu-ray Play­er, wel­cher eigent­li­ch schon unter dem „Orion“-Brand auf der IFA 2014 vor­ge­stellt wer­den soll­te.

Man ent­schul­di­ge bit­te die ein oder ande­re sar­kas­ti­sche Anmer­kung, doch die Infor­ma­ti­ons­po­li­tik von Sei­ki ist lei­der nicht die Bes­te. Vie­le Ver­spre­chun­gen in den letz­ten Jah­ren und Mona­ten wur­den per­fekt kom­mu­ni­ziert, aber nur teil­wei­se oder gar nicht ein­ge­hal­ten. Alle die­se Anga­ben zu neu­en Model­len sind also mit Vor­sicht zu genie­ßen. Ob die 4K Fern­se­her auch mit dem Sei­ki-Brand nach Deutsch­land kom­men oder doch unter der Fir­men­be­zeich­nung „Ori­on“ ver­trie­ben wer­den, bleibt abzu­war­ten. Man wird sich aber lt. Anga­ben von Sei­ki über güns­ti­ge Full-HD Fern­se­her in den Dia­go­na­len von 24 bis 32 Zoll freu­en dür­fen. Die­se sol­len im Janu­ar 2015 auf den deut­schen Markt kom­men.

Via: firmenpresse.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel