Der deut­sch-fran­zö­si­sche Kul­tur­sen­der Arte zeigt wäh­rend der Lauf­zeit der IFA 2016 fünf Pro­gram­me in 4K / Ultra HD Auf­lö­sung. Unter ande­rem gibt es das Bal­lett „Le Cor­sai­re“ sowie Live-Kon­zer­te von „The Liber­ti­nes“ und Vil­la­gers zu sehen – kos­ten­los und unver­schlüs­selt!


Wer in der Lauf­zeit vom 03. bis 10. Sep­tem­ber sich nicht auf der IFA oder im Urlaub befin­det soll­te ein­mal auf den 4K Demo­ka­nal „UHD1 by Astra / HD+“ rein­schal­ten. Über den Sen­der, der auf Astra 19.2° Ost unver­schlüs­selt von 08:00 bis 20.00 Uhr läuft, wer­den fünf Pro­gram­me des Kul­tur­sen­ders Arte aus­ge­strahlt. Par­al­lel kön­nen die UHD-Pro­gram­me auch über Eutel­sat 13° Ost und Eutel­sat 5° West emp­fan­gen wer­den. Jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr lau­fen die fünf Pro­gram­me mit 3.640 x 2.160 Bild­punk­ten und 50Hz. Die genau­en Emp­fangs­pa­ra­me­ter haben wir euch am Ende des Bei­tra­ges noch­mals ange­hängt. Für den Emp­fang benö­tigt man ledig­li­ch einen 4K Fern­se­her mit inte­grier­tem DVB-S2 Tun­er und HEVC-Encoder oder einen exter­nen 4K Satel­li­ten-Recei­ver. Wei­te­re Sen­der in 4K Auf­lö­sung fin­det ihr hier!

Arte 4K Programm im Überblick:

  • 11:15 Uhr: „Le Cor­sai­re“ von Manu­el Legris an der Wie­ner Staats­oper  Bal­lett, Fern­seh­re­gie: François Rous­sil­lon  ARTE France/François Rous­sil­lon et Asso­ciés, Frank­reich 2016, 124  Min.  Musik: Adol­phe Adam Orches­ter der Wie­ner Staats­oper  Musi­ka­li­sche Lei­tung: Vale­ry Ovsia­ni­kov  Cho­reo­gra­fie: Manu­el Legris, nach Mari­us Peti­pa
  • 13:20 Uhr: The Liber­ti­nes im Pari­ser Olym­pia  Kon­zert, Fern­seh­re­gie: Thi­er­ry Vil­le­neu­ve  ARTE Fran­ce, Som­bre­ro and Co, Frank­reich 2016, 78 min.
  • 14:45 Uhr: Rone live im Olym­pia  Kon­zert, Regie: Samu­el Petit  ARTE Fran­ce, Som­bre­ro and Co, Frank­reich 2015, 92 Min.
  • 16:20 Uhr: Vil­la­gers beim Fes­ti­val Rou­te du Rock d’Hiver  Kon­zert, Regie: Samu­el Petit  ARTE Fran­ce, Som­bre­ro and Co, Frank­reich 2016, 73 Min.
  • 17:40 Uhr: Edgar Moreau inter­pre­tiert Saint-Saëns Kon­zert, Fern­seh­re­gie: Jean-Pier­re Loi­sil  ARTE Fran­ce, Les films Jack Febus, Frank­reich 2015, 80 min. Kom­po­nis­ten: Camil­le Saint-Saens, Thi­er­ry Escaich, Mau­rice Ravel Musi­ka­li­sche Lei­tung: Kazu­ki Yama­da  Orches­ter: Orches­tre Natio­nal du Capi­tol de Tou­lou­se  Solist: Edgar Moreau

Transponderdaten UHD1 by Astra & HD+:

Trans­pon­der: 1.035
Fre­quenz: 10.994 MHz (Hori­zon­tal)
Sym­bol­rate: 22.000 Ms/s[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Arte zeigt Bal­lett und Live-Kon­zer­te in 4K zur IFA 2016
3 (60%) 2 Bewertung[en]