Korea­ni­sche Insi­der berich­ten, dass Samsung an einer neu­en Serie von 4K-OLED-TVs arbei­tet. Vor eini­ger Zeit Dis­tan­zier­te sich Samsung von OLED-TV-Gerä­ten um sich ganz dem 4K-Geschäft wid­men zu kön­nen. Jetzt sieht es so aus, als möch­te man bereits zur IFA 2014 eine neue Ultra HD Pre­mi­um-Serie mit OLED Dis­play vor­stel­len.


Samsung ist auf dem Ultra HD Markt bereits sehr gut auf­ge­stellt. Vier Ultra HD Seri­en (S9, HU8590, HU7590 und HU6900) decken so gut wie alle Bedürf­nis­se am Markt ab. Im Bereich OLED hat sich Samsung im Jahr 2014 kom­plett zurück­ge­zo­gen. Man möch­te sich erst ein­mal auf das Ultra HD Geschäft kon­zen­trie­ren, hieß es von Samsung-Ver­tre­tern. Nicht ein­mal auf der Road­show wur­den OLED-Fern­se­her geschwei­ge denn Pro­to­ty­pen vor­ge­stellt. Ende 2014 könn­te sich das ändern.

Samsung 4K OLED TVs bereits 2015?

Bereits zwei korea­ni­sche Quel­len bestä­ti­gen, dass Samsung wie­der ins OLED-Geschäft ein­stei­gen möch­te. Dabei wagt man sich gleich in die Königs­klas­se: 4K-OLED-TVs. Wäh­rend LG immer güns­ti­ger und schnel­ler neue OLED-Dis­plays mit Full-HD und Ultra-HD Auf­lö­sung pro­du­ziert, hat Samsung immer noch Pro­ble­me mit der teu­ren Her­stel­lung. Die­ser Unter­schied liegt dar­in, dass Samsung bei OLED-Dis­plays auf die RGB-Tech­no­lo­gie zurück­greift, wäh­rend LG die WRGB-Tech­nik nutzt, wel­cher ein wei­ßer Sub­pi­xel zwi­schen­ge­schal­ten ist.

Ob Samsung die Pro­duk­ti­ons­pro­ble­me in den Griff bekommt, wer­den wir auf der IFA 2014 im Sep­tem­ber her­aus­fin­den. Lt. ETnews wer­den die auf der IFA vor­ge­stell­ten 4K-OLED-Fern­se­her bereits 2015 in den Han­del kom­men.

Via: oled.at[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel