All you can Pixel! LG über­rascht mit einem 8K Moni­tor auf der CES 2015. Rich­tig gele­sen, der Elek­tro­nik­her­stel­ler aus Süd­ko­rea hat ein Pixel­mons­ter mit über 33 Mil­lio­nen Bild­punk­ten mit im Gepäck. Das Dis­play mit 7.680 x 4.320 Pixel soll eine Dia­go­na­le von 55 Zoll haben. Beim 8K Moni­tor von LG mit dem Code­na­men „Mabi­no­gi­on“ han­delt es sich aber „nur“ um einen Pro­to­ty­pen.


LG sucht wie auch die Mit­be­wer­ber nach immer neu­en Mög­lich­kei­ten die Auf­merk­sam­keit auf den welt­weit bedeu­ten­den Tech­nik-Mes­sen auf sich zu zie­hen. Da über­di­men­sio­na­le TV-Gerä­te, OLED 4K Fern­se­her, sowie bieg­sa­me OLED und LCDs bereits abge­han­delt sind, wid­met sich LG wohl die­ses Jahr der höchs­ten Auf­lö­sung die der Ultra HD Stan­dard her­gibt. Ein 8K Moni­tor mit unfass­ba­ren 33.2 Mil­lio­nen Pixel, soll Fach­be­su­chern und Pres­se ein „WOW“ ent­lo­cken.

LG 8K Monitor mit 160ppi und 500 cd/m² Helligkeit

Die Pixel­dich­te des 55 Zoll 8K Moni­tors beträgt 160 ppi, was der dop­pel­ten Pixel­dich­te eines 4K Fern­se­hers in die­ser Grö­ßen­ord­nung ent­spricht. Die Hel­lig­keit des LG 8K Moni­tors soll unglaub­li­che 500 cd/m² betra­gen. Die­se Hel­lig­keit wird mit einem wei­ßen Sub­pi­xel erreicht. Schön und gut, aber wie bekommt LG beweg­te Bil­der auf den Moni­tor, gibt es doch noch kein Sys­tem wel­ches die­se hohe Auf­lö­sung unter­stützt? Hier soll eine noch unbe­kann­te High-End Gra­fik­kar­te von NVIDIA zum Ein­satz kom­men.

Der sagenhafte „Mabiongion“ 8K Monitor

Beim Mabi­no­gi­on 8K Moni­tor han­delt es sich eigent­li­ch eher um ein Test­ge­rät als um einen Pro­to­ty­pen. Die­ser Test soll auf jeden Fall eine Vor­be­rei­tung auf eine Mas­sen­pro­duk­ti­on des Pixel-Behe­mo­th sein. Der 8K Bild­schirm könn­te aber auch bald in ers­ten Fern­seh­ge­rä­ten von LG auf­tau­chen. Dies ist natür­li­ch nicht weit her­ge­holt, ist LG doch der größ­te Kun­de von LG Dis­play, wel­che das 8K Dis­play ent­wi­ckelt haben. Bis wir ers­te 8K Gerä­te im Han­del vor­fin­den wird aber noch eine lan­ge Zeit ver­ge­hen (haben wir das nicht von 4K auch gedacht?).

Via: cnet.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel