Dem Inter­net bleibt nichts ver­bor­gen. Dür­fen wir uns bald auf eine 4K Restau­ra­ti­on der klas­si­schen Star Wars Tri­lo­gie (IV bis VI) in 16 Bit Far­be freu­en. Auf der Sei­te der Reli­an­ce Medi­a­Works wird unter „Pro­jek­ten“ die Lucas­film Star Wars Tri­lo­gie 4K Restau­ra­ti­on ange­ge­ben. Eben­falls soll der Film Tita­nic in 4K im neu­en Licht erschei­nen.


Wäh­rend die Dreh­ar­bei­ten für die neu­en Star Wars Fil­me durch eine Ver­let­zung von Har­ri­son Ford (Han Solo) ins sto­cken gera­ten, arbei­tet man anschei­nend bereits an einer voll­stän­di­gen 4K Restau­ra­ti­on der alten Tri­lo­gie (Epi­so­de IV bis VI). Die Fir­ma Reli­an­ce Medi­a­Works hat hier­für von Lucas­film den Auf­trag erhal­ten. Neben einem Ein­trag auf deren Home­page sieht man auch kur­ze Sze­nen aus dem Epos in ihrem Demo ShowRe­el (sie­he unten).

Es bleibt die Fra­ge offen, ob die Fir­ma nur die den aktu­el­len Blu-ray Cut neu auf­legt oder ob die alten Nega­ti­ve inkl. der ent­fern­ten Sze­nen neu ein­ge­scannt wer­den  um eine unver­fälsch­te Ori­gi­na­le Tri­lo­gie zu erhal­ten? Lucas­film hat bereits in der Ver­gan­gen­heit Restau­ra­tio­nen der Star Wars und India­na Jones Fil­me für DVD und Blu-Ray bei RMW in Auf­trag gege­ben. Die Fan­ge­mein­de hofft natür­li­ch auf eine ech­te 4K Neu­auf­la­ge in 16-Bit Far­be. Die­se wür­de sich auch per­fekt als Tri­ple-Fea­ture vor dem Kino­start der neu­en Star Wars-Fil­me eig­nen.

Via: furiousfanboys.com

Demo Reel von RMW Image:

RMW Image Pro­ces­sing Demo Reel from Reli­an­ce Medi­a­Works on Vimeo.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

4K Restau­ra­ti­on der klas­si­schen Star Wars Tri­lo­gie mit 16 bit?
5 (100%) 1 Bewertung[en]