Digi­ti­me Rese­ar­ch hat eine neue Markt­pro­gno­se für 4K Fern­se­her ver­öf­fent­licht. Von 2013 bis 2017 soll es ein jähr­li­ches Wachs­tum von min­des­ten 160% am Markt für Ultra HD Fern­se­her geben. Man rech­net bis 2017 mit über 68.2 Mil­lio­nen aus­ge­lie­fer­ten Gerä­ten.

4k-fernseher-prognose-2013-2017Über ein Vier­tel (26.6 Pro­zent) aller welt­weit aus­ge­lie­fer­ten TV-Gerä­te wer­den 4K / Ultra HD in die­sem Zeit­raum unter­stüt­zen. Im Jahr 2017 sol­len über 90 Pro­zent aller 55 Zoll-LCD-Fern­se­her ein 4K-Panel ver­baut haben. Zah­len die doch zei­gen, dass der neue Stan­dard vom Kun­den ange­nom­men wird, soll­te sich der Markt wie pro­gnos­ti­ziert ent­wi­ckeln. Natür­li­ch hängt es vor allem an den UHD-Inhal­ten, ob sich 4K / Ultra HD in den nächs­ten Mona­ten und Jah­ren wirk­li­ch durch­set­zen kann. Digi­ti­mes Res­ar­ch rech­net mit einem regel­rech­ten Push, wenn eine 4K-kom­pa­ti­ble Blu-Ray mit dazu­ge­hö­ri­gen Abspiel­ge­rä­ten in 2015 oder 2016 auf den Markt kommt.

Müssen Sony, Samsung und Co. früher in den Preiskampf ziehen?

Die Prei­se für 4K Fern­se­her fal­len. Fast monat­li­ch kann man neue „Schnäpp­chen“ auf die­sem noch neu­en Markt­seg­ment aus­ma­chen. Die größ­ten Anbie­ter von 4K Fern­se­her sit­zen in Chi­na. Fir­men wie TCL und Hisen­se machen welt­weit über 50 Pro­zent aller Ver­käu­fe aus, dies wird sich auch bis 2016 nicht ändern. Natür­li­ch drän­gen chi­ne­si­sche Her­stel­ler mit ihren Pro­duk­ten auch auf Märk­te in Euro­pa, Nord­ame­ri­ka und Asi­en. Samsung, Sony, LG, Pana­so­nic und Co. wer­den sich bereits früh in einen Preis­kampf mit der chi­ne­si­schen Kon­kur­renz stür­zen müs­sen, um nicht zu vie­le Markt­an­tei­le an Fern­ost zu ver­lie­ren. Die güns­ti­ge­ren Prei­se und Vor­teils­an­ge­bo­te kom­men dabei dem Kun­den zugu­te.

Via: broadbandtvnews.com

4K Fern­se­her: 160% jähr­li­ches Wachs­tum von 2013 bis 2017
5 (100%) 1 Bewertung[en]