Wie nun eini­ge Nut­zer des neu­en Xbox ONE S Modells berich­ten, scheint die 4K-Funk­ti­on noch nicht ab Werk zu funk­tio­nie­ren. Benö­tigt die Xbox ONE S erst ein Update für die Frei­schal­tung des 4K-Modus? 


UPDATE: Micro­soft bestä­tigt, dass die neue Xbox ONE S ohne den „Day One Patch“ nicht in der Lage ist Inhal­te in 4K Auf­lö­sung wie­der­zu­ge­ben. Auch die Net­flix-Strea­m­ing-App bekommt ein Update und wird zukünf­tig UHD/HDR Inhal­te auf der Xbox ONE S wie­der­ge­ben kön­nen.

Über Twit­ter errei­chen uns unschö­ne Mel­dun­gen zur neu­en Xbox ONE S Kon­so­le. Der nor­we­gi­sche Twit­ter-User @kurbo76 hat vor dem offi­zi­el­len Start­ter­min der Xbox ONE S am 02. August 2016 eine Kon­so­le ergat­tern kön­nen. Anschei­nend unter­stützt der tech­ni­sch ver­bes­ser­te Nach­fol­ger der ori­gi­na­len Xbox ONE kei­ne Aus­ga­be von 4K-Video­si­gna­le ab Werk. Nun ist die Fra­ge, han­delt es sich hier­bei viel­leicht um eine Vor­ab-Ver­si­on, die noch nicht alle ver­spro­che­nen Fea­tures unter­stützt, ein Mon­tags-Gerät oder steht Micro­soft der nächs­te Kon­so­len-Super­gau bevor? Vie­le spe­ku­lie­ren, dass die Kon­so­le ein­fach noch nicht mit der aktu­ells­ten Firm­ware aus­ge­stat­tet ist, die womög­li­ch erst zum Laun­ch der Kon­so­le als Update zur Ver­fü­gung gestellt wird.

Konsolen- oder Bedienfehler?

Als @kurbo76 die Kon­so­le erst­mals in Betrieb nahm, war erst ein­mal ein 4.5 GB gro­ßes Update fäl­lig. Die­se Day-1 Updates sind in der Unter­hal­tungs­elek­tro­nik lei­der kei­ne Sel­ten­heit mehr. Nach dem Update dann die Ernüch­te­rung, die Bild­wie­der­ga­be am 4K Fern­se­her erfolg­te nur in 1080p. Nicht aus­ge­schlos­sen ist natür­li­ch auch ein Bedien­feh­ler des Nut­zers, ggf. sind auch Ein­stel­lun­gen am TV-Gerät schuld dar­an sind, dass die Kon­so­le den Dienst in 2160p ver­wei­gert . Zudem ist es mög­li­ch, dass die Menüo­ber­flä­che ledig­li­ch in 1080p geren­dert wird.

UHD Blu-ray werden nicht abgespielt

Laut @kurbo76 hat man meh­re­re Kon­fi­gu­ra­tio­nen aus­pro­biert, HDMI-Kabel gewech­selt, die Ein­stel­lun­gen an den HDMI-Ports ver­än­dert usw. Nichts konn­te der Kon­so­le ein 2160p Video­si­gnal ent­lo­cken. Auch beim Ein­le­gen der 4K Blu-ray „Dead­pool“ schal­te­te die Xbox ONE S nicht in den 4K-Modus. Ledig­li­ch eine Feh­ler­mel­dung 0X91d70001 wur­de aus­ge­spielt. Wir hal­ten euch auf dem Lau­fen­den und wer­den unser Test­ge­rät, wel­ches bereits auf dem Weg in die Redak­ti­on ist natür­li­ch umge­hend prü­fen.

 

https://twitter.com/kurbo76/status/758380069920264192[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel