Ein ers­ter 4K Fern­se­her der Fir­ma TCL ist auf Amazon.de auf­ge­taucht. Das Modell U40S7606DS hat eine Bild­schirm­dia­go­na­le von 40 Zoll und ist aktu­ell für 849,- Euro vor­be­stell­bar. Das 49 Zoll Modell U49S7606DS ist für 1.199 Euro vor­be­stell­bar. Berei­tet TCL den Ein­tritt auf den deut­schen 4K-TV-Markt vor?


TCL ist ein Hard­ware-Her­stel­ler aus Chi­na wel­cher unter ande­rem Fern­se­her und Smart­pho­nes her­stellt. Im Top-Ran­king der größ­ten TV-Her­stel­ler nimmt TCL den 7. Platz ein. Ähn­li­ch wie Model­le von Hisen­se und Chang­hong bie­tet TCL LCD-Fern­se­her zu güns­ti­gen Prei­sen an. Dabei bleibt aber meist die Bild­qua­li­tät und/oder Funk­ti­ons­um­fang auf der Stre­cke. Ob sich dies auch für die S76-Serie bewahr­hei­tet bleibt abzu­war­ten.

Durchschnittliche 4K Fernseher mit Standard-Features?

Es gibt zwei Model­le mit 40 (U40S7606DS) und 49 Zoll (U49S7606DS). Bei­de haben ein LCD-Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel. Das Dis­play hat eine Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te von 200 Hz (CMI) und eine Hel­lig­keit von 400 cd/m². Der Kon­trast wird mit 1.000.000:1 (dyna­mi­sch) ange­ge­ben. Die Bil­d­op­ti­mie­rungs-Tech­no­lo­gie „Pure Image Ultra HD“ und ein 4K Ups­ca­ler soll für bes­te Bild­qua­li­tät auch bei nied­rig auf­ge­lös­ten Inhal­ten sor­gen. 3D-Wie­der­ga­be mit akti­ven Shut­ter­bril­len wird unter­stützt. Video­in­hal­te kom­men über den DVB-T2/C/S2 Tun­er (CI+), USB oder über das Netz­werk (WiFi inte­griert). Dabei kann man auf Musik­in­hal­te im Netz­werk über DLNA zugrei­fen oder Video-on-Demand-Diens­te über das Inter­net nut­zen. Soci­al-Media und Smart-TV-Apps wer­den eben­falls unter­stützt. Über Mira­cast kann der Bild­in­halt eines Andro­id Smart­pho­nes oder Tablets auf den 4K Fern­se­her gestreamt wer­den. Die meis­ten Anschlüs­se sind seit­li­ch am 4K Fern­se­her ange­bracht.

Unterstütz die S76 Serie HDMI 2.0, HEVC und HDCP 2.2?

Die S76 Serie bie­tet noch wei­te­re Fea­tures und Spie­le­rei­en, die man bei den Model­len der Kon­kur­renz eben­falls vor­fin­det. Lei­der äußert sich TCL in kei­ner Zei­le zu den neu­en Stan­dards HDMI 2.o, HEVC und HDCP 2.2. Lt. Ama­zon-Beschrei­bung ver­fügt das 40 sowie das 49 Zoll Modell über HDMI 2.0 Anschlüs­se. Die­se wer­den aber wer­der auf der offi­zi­el­len Home­page noch im Pro­mo­vi­deo (sie­he unten) erwähnt. Letz­te­res ist lei­der auch über das Ziel hin­aus­ge­schos­sen. Spult man das Video auf 0:55 vor, zeigt die­ses angeb­li­ch die Ups­ca­ling-Qua­li­tät des Fern­se­hers. Wir bezwei­feln, dass der 4K Ups­ca­ler aus den Video­da­ten einer DVD ein so groß­ar­ti­ges Bild zau­bern kann. Wir las­sen uns auf der IFA 2014 aber ger­ne vom Gegen­teil über­zeu­gen. Wir haben an den Kun­den­ser­vice von TCL geschrie­ben ob die neu­en 4K Fern­se­her die neu­en Stan­dards unter­stüt­zen. Sobald wir eine Info erhal­ten gibt es ein Update!

Video TCL S76 Serie:

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel