Umfrage bestätigt: 4K und OLED sind Highlights der IFA 2013

Es kommt nicht gerade überraschend, aber 4K (Ultra HD) und OLED sind lt. Umfrage von digitalfernsehen.de DIE HIGHLIGHTS der IFA 2013. Ganze 37,1 Prozent der Befragten gaben an sich für Fernseher und Fernsehempfang in vierfacher Full-HD Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) zu interessieren. Die Leserschaft hat OLED aber noch nicht

Umfrage: TV-Sender noch nicht bereit für 4K?

Eine jüngs­te Umfra­ge, durch­ge­führt von digitalfernsehen.de, zeigt das es für 4K im TV ein­fach noch zu früh ist – so den­ken zumin­dest die Leser von df.de. 46,2 Pro­zent der Befrag­ten ste­hen der Zukunft von 4K im Fern­seh­pro­gramm skep­ti­sch gegen­über. Bestärkt durch die Erfah­run­gen der letz­ten Jah­re mit dem Umstieg auf HD den­ken vie­le, dass der Wech­sel eben­falls meh­re­re Jah­re dau­ern könn­te. Heu­te kann man die meis­ten HD-Sen­der nur gegen Auf­preis emp­fan­gen, vor­aus­ge­setzt man hat sich bereits mit neu­er Hard­ware ein­ge­deckt. Jetzt wo immer mehr Kanä­le auch in HD sen­den und man sich dem Stand nähert der in den USA bereits seit Jah­ren herrscht, soll lt. TV-Bran­che mit 4K die nächs­te Revo­lu­ti­on in der Fern­seh­land­schaft bereit ste­hen. Der Umstieg auf 4K gestal­tet sich natür­li­ch schwie­rig, da sich die instal­lier­te Basis von 4K-fähi­gen End­ge­rä­ten in Deutsch­land im Pro­mil­le-Bereich bewegt, wenn nicht sogar weni­ger. TV-Sen­der sehen natür­li­ch kei­nen gro­ßen Nut­zen, bereits jetzt eine Über­tra­gung in 4K-Auf­lö­sung aus­zu­strah­len, wenn die­se kei­ner emp­fan­gen kann. 

Von |8. Mai 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |0 Kommentare

Wird London das Mekka für 4K-Produktionen?

Logo von Procam.tv Eine neue Umfra­ge von Procam.tv spie­gelt die 4K-Eupho­rie in der bri­ti­schen Haupt­stadt wider. Wird Lon­don sich in den nächs­ten Jah­ren als Mek­ka für 4K-Pro­duk­tio­nen her­aus­kris­tal­li­sie­ren? Betrach­tet man die Nach­fra­ge nach Ultra HD-Kame­ra-Aus­rüs­tung, so könn­te dies bereits der Fall sein. 91% der Befrag­ten möch­ten kurz- bis mit­tel­fris­tig anfan­gen 4K-Con­tent zu pro­du­zie­ren. Über ein Drit­tel (36%) möch­ten bereits in den nächs­ten 12 Mona­ten neu­es Mate­ri­al in Ultra HD auf­neh­men. 36% sind davon über­zeugt, dass 2015 mehr als 40% der Pro­duk­tio­nen in dem neu­en hoch­auf­lö­sen­den For­mat gedreht wer­den.

Von |17. Februar 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |0 Kommentare

Umfrage: Großes Interesse an 4K, aber zu welchem Preis?

Im PCG­HX-Forum star­te­te vor kur­zem eine Umfra­ge zum The­ma LCD-Bild­schir­me. Grund­sätz­li­ch ging es um die Fra­ge, wel­che Dia­go­na­len wün­schen sich die User, Wel­che Auflösung/Pixeldichte soll­te der Moni­tor haben und wie­viel möch­ten sie dafür aus­ge­ben. Die Umfra­ge zeigt ein reges Inter­es­se an 4K-Moni­to­ren, ca. 40% der Tech­nik­be­geis­ter­ten hät­ten ger­ne einen Moni­tor mit 4K Auf­lö­sung. Dahin­ter Moni­to­re mit einer Auf­lö­sung von 2.560 x 1.440 Pixel. Die Bild­schirm­dia­go­na­len von 22 bzw. 24 Zoll waren die belieb­tes­ten. Doch beim Preis spal­tet sich Wunsch­den­ken und rea­les Inter­es­se. Knapp 40% der Befrag­ten wür­den für einen Moni­tor maxi­mal 200,- Euro aus­ge­ben. Ca. 35% zwi­schen 201 und 300 Euro.