Kommt Apple iTV noch 2013?

Wird App­le bereits nächs­ten Monat ein SDK (Soft­ware Deve­lop­ment Kit) für die iTV-Ent­wick­lung frei­ge­ben? Laut Ana­lyst Peter Misek plant App­le ein Event im März, auf dem App­les iTV vor­ge­stellt wird. Die Grö­ße der iTV-Sets soll zwi­schen 42 bis 55 Zoll lie­gen. Ein Start­preis wird mit 1.500 $US spe­ku­liert. Der Ver­öf­fent­li­chungs­zeit­raum wäre lt. Misek bereits im September/Oktober die­sen Jah­res. „App­le wird sich wohl größ­ten­teils auf den Con­tent von bereits bestehen­den Pay-TV-Part­ner­schaf­ten ver­las­sen“ heißt es in einer Mit­tei­lung an die Inves­to­ren. Klingt so, als wür­de das Fern­se­hen in den Hin­ter­grund gera­ten und man ver­mehrt auf bezahl­ten Video-On-Demand Con­tent setz­ten. Die­ses Kon­zept hat sich bereits beim Ipho­ne bewährt. Wer nutzt sein Ipho­ne schon aus­schließ­li­ch zum tele­fo­nie­ren? Womög­li­ch nur ein Bruch­teil.