Drehbuch geleakt – Tarantino stellt Arbeit an „The Hateful Eight“ ein

Quentin Tarantino stellt die Arbeit an seinem neuen Western-Film "The Hateful Eight" ein. Grund hierfür ist das Auftauchen des Drehbuches im Internet, welches der Regisseur und Schauspieler nur an sechs ausgewählten Kollegen weitergegeben hatte. Viele haben sich auf bereits auf einen Genre-Nachfolger von Django Unchained gefreut. Jetzt steht das Projekt

Von |23. Januar 2014|Kategorien: 4K Kino|Tags: |0 Kommentare

The Hateful Eight: Quentin Tarantinos neuer Western mit Christoph Waltz

Quentin Tarantino rüstet sich für einen weiteren Ritt in den wilden Westen. Tarantino möchte dem Western-Genre treu bleiben und mit "The Hateful Eight" an den Erfolg von Django Unchained anknüpfen. Der Regisseur uns Drehbuchautor hat bereits eine Rolle für Christoph Waltz vorgesehen und hofft, den österreichischen Schauspieler wieder für seinen

4K Kinofilm Vorschau: Django Unchained (17.01.2013) – Trailer

Mit einer Traum-Beset­zung star­tet der neue Film „Djan­go Unchai­ned“ vom Kult-Regis­seur Quen­tin Taran­ti­no, am 17.01.2013 in den deut­schen Kinos. Mit Chris­to­ph Waltz, Jamie Foxx, Samu­el L. Jack­son und Leo­nar­do Di Caprio in den Haupt­rol­len, kann man von einem groß­ar­ti­gen Fil­m­er­leb­nis aus­ge­hen. Chris­to­ph Waltz wur­de bereits mit einem Gol­den Glo­be, in der Kate­go­rie „Bes­ter Neben­dar­stel­ler“, geehrt. Taran­ti­nos Lie­be zu Ita­lo­wes­tern war sicher­li­ch die trei­ben­de Kraft hin­ter die­sem Film­pro­jekt. Ein groß­ar­ti­ger Cast, viel Action, Span­nung und der Flair des wil­den Wes­tens erwar­tet die Kino­be­su­cher.