Sony: Peinlicher Moment auf der CES 2013 – OLED Ultra HD TV streikt – Video

Las Vegas – Kazuo Hirai, Sonys CEO wird die­se Prä­sen­ta­ti­on sicher­li­ch nicht so schnell ver­ges­sen. Die Gerüch­te bestä­tig­ten sich und Sony prä­sen­tier­te den welt­weit ers­ten Pro­to­ty­pen eines Ultra HD Fern­se­hers mit OLED-Tech­nik (Orga­nic Light Emit­ting Diodes). Die­ser ver­sag­te jedoch, da der ange­schlos­se­ne PC einen Feh­ler ver­ur­sach­te. „Die­ser revo­lu­tio­nä­re Fern­se­her kom­bi­niert das welt­größ­te OLED Dis­play mit leuch­ten­der 4K-Auf­lö­sung und die­sen schö­nen Inter­faces“, sprach Hirai, dreh­te sich zum Fern­se­her und sah… NICHTS – einen schwar­zen Bild­schirm. Das Publi­kum lacht, doch Hirai setz­te die Prä­sen­ta­ti­on fort… Als er dann noch­mals auf den 56 Zoll OLED-Ultra-HD-Fern­se­her ein­ge­hen möch­te, gibt es immer noch kein Bild. Das fällt dem CEO nur noch „Excel­lent“ ein.