Produktion von Ultra HD-LCD-Panels steigt um das 40fache in 2013

Die Panel­pro­duk­ti­on von Ultra HD LCD-Panels soll sich, lt. einer Ana­ly­se von NPD Dis­play Sear­ch, in die­sem Jahr auf 2.6 Mil­lio­nen Stück belau­fen. Das sind rund 40 mal so vie­le wie im Vor­jahr. Im Jahr 2012 sind ca. 63.000 Stück der hoch­auf­lö­sen­den Dis­plays pro­du­ziert wor­den. Natür­li­ch ist es nicht schwer groß­ar­ti­ge Zah­len vor­zu­le­gen, wenn das The­ma Ultra HD, bei der Pro­duk­ti­on der TV-Her­stel­ler und am Markt ein­fach noch nicht vor­han­den war. Man beach­te, dass einer der ers­ten 4K-Fern­se­her, der Sony Bra­via KD-84X9005 gera­de ein­mal im Herbst letz­ten Jah­res auf den Markt kam. Lt. dem Bericht wird, wie bei allen Tech­nik-Pro­duk­tio­nen, Chi­na eine gro­ße Rol­le spie­len, sind doch ein Groß­teil der Zulie­fe­rer für Ultra-HD-Panels in Chi­na ange­sie­delt. Im Gegen­satz dazu rech­net NPD Dis­play Sear­ch mit nur 50.000 pro­du­zier­ten OLED-Dis­plays, was im gesam­ten Markt mit 237 Mil­lio­nen TV-Ver­käu­fen wirk­li­ch nicht mehr nen­nens­wert ist.