Sonys Life Space UX 4K Beamer im „Zauberschränkchen“ – CES 2014

Kaz Hirai kündigte auf Sonys CES Pressekonferenz den neuen Life Space UX 4K Beamer an. Der neue UHD Projektor versteckt sich in einem TV-Möbel mit integrierten Lautsprechern und liefert über kürzeste Distanz ein Bild mit 4.096 x 2.160 Pixeln bei einer Diagonalen von 1,7 - 3,70 metern. Der 4K Projektor

Sony: Peinlicher Moment auf der CES 2013 – OLED Ultra HD TV streikt – Video

Las Vegas – Kazuo Hirai, Sonys CEO wird die­se Prä­sen­ta­ti­on sicher­li­ch nicht so schnell ver­ges­sen. Die Gerüch­te bestä­tig­ten sich und Sony prä­sen­tier­te den welt­weit ers­ten Pro­to­ty­pen eines Ultra HD Fern­se­hers mit OLED-Tech­nik (Orga­nic Light Emit­ting Diodes). Die­ser ver­sag­te jedoch, da der ange­schlos­se­ne PC einen Feh­ler ver­ur­sach­te. „Die­ser revo­lu­tio­nä­re Fern­se­her kom­bi­niert das welt­größ­te OLED Dis­play mit leuch­ten­der 4K-Auf­lö­sung und die­sen schö­nen Inter­faces“, sprach Hirai, dreh­te sich zum Fern­se­her und sah… NICHTS – einen schwar­zen Bild­schirm. Das Publi­kum lacht, doch Hirai setz­te die Prä­sen­ta­ti­on fort… Als er dann noch­mals auf den 56 Zoll OLED-Ultra-HD-Fern­se­her ein­ge­hen möch­te, gibt es immer noch kein Bild. Das fällt dem CEO nur noch „Excel­lent“ ein. 

Von |8. Januar 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |0 Kommentare

Sony plant günstige 4K-Fernseher für den Massenmarkt

Kaz Hira­ri | Bild: heise.de Sony möch­te sein 4K-Fern­se­her Port­fo­lio mit güns­ti­ge­ren Model­len erwei­tern, wel­ches aktu­ell nur den hoch­prei­si­gen Sony BRAVIA KD-84X9005 beinhal­tet. Dies bestä­tig­te Kaz Hira­ri, CEO von Sony, auf der Cea­tec elec­tro­nics show. Sony ist einer von weni­gen Fern­seh-Her­stel­ler, wel­cher bereits einen 4K-Fern­se­her auf dem Markt anbie­tet. Doch die hohe Auf­lö­sung hat aktu­ell noch einen sehr hohen Preis, bis zu US$ 25.000. „Die momen­ta­ne Preis­ge­stal­tung ist offen­sicht­li­ch kein Vor­ga­be für den Mas­sen­markt“, teil­te Hira­ri den Repor­tern auf der Cea­tec elec­tro­nics show mit. „Es ist eher eine Ansa­ge an den Markt um unse­re Füh­rungs­po­si­ti­on im 4K Geschäft zu fes­ti­gen, eben­so möch­ten wir zei­gen, das wir ein Flagg­schiff-Pro­dukt haben mit dem man rich­tig in die 4K-Welt ein­stei­gen kann.“ „Offen­sicht­li­ch ist dies nicht das ein­zi­ge 4K-Pro­dukt wel­ches wir auf den Markt brin­gen. Wir haben Plä­ne für wei­te­re 4K-Model­le. Wir woll­ten aber mit einem Gro­ßen Pro­dukt star­ten um sicher­zu­stel­len, das wir eine star­ke Mes­sa­ge über unser Enga­ge­ment bei 4K sen­den.“ so Hirai wei­ter.

Von |2. Oktober 2012|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , |2 Kommentare