FIFA zeigt Finale der Fussball Weltmeisterschaft in Ultra HD Auflösung

Sony nutzte die Pressekonferenz auf der IBC 2013 in Amsterdam (Niederlande) für eine sportliche Ankündigung: Das Finale der FIFA Fussball WM 2014 in Brasilien wird in 4K produziert und ausgestrahlt. Dieser Ankündigung sind diverse Test im Sommer diesen Jahres, unter anderem beim FIFA Confederations Cup, vorausgegangen. FIFAs TV-Director Niclas Ericson

Sony und Fifa testen 4K-Liveübertragung bei Confederations Cup

Kurt Michel / pixelio.de Sony und FIFA wer­den drei Spie­le des FIFA Con­fe­de­ra­ti­ons Cup, wel­cher am 06 Juni in Bra­sil star­tet, für 4K-Test­auf­nah­men nut­zen. Dafür wer­den mobi­le Auf­nah­me­fahr­zeu­ge von Tele­ge­nic ein­ge­setzt. Die mit neus­ter 4K-Tech­nik aus­ge­stat­te­ten Vans, haben unter ande­rem Sony’s Spit­zen­ka­me­ras F65 und F55 an Bord, die für die hoch­auf­lö­sen­den Auf­nah­men ver­wen­det wer­den. Die Test­auf­nah­men wer­den im Esta­dio Minei­ro in Belo auf­ge­nom­men. Dies ist eines der sechs Sta­di­en, in dem das dies­jäh­ri­ge Tunier aus­ge­tra­gen wird. Man möch­te den Pro­zess bei der Auf­nah­me und Über­tra­gung von Live 4K-Mate­ri­al aus­tes­ten und Feh­ler aus­mer­zen Lei­der wird das auf­ge­nom­me­ne Mate­ri­al nicht öffent­li­ch gezeigt. Ähn­li­ch wie bei den Test­auf­nah­men von Sky, möch­te man Anhand des Mate­ri­als die krea­ti­ven Aspek­te der neu­en Tech­no­lo­gie aus­wer­ten, um zukünf­ti­ge Sport­events in 4K Live über­tra­gen zu kön­nen. Dabei sind die Augen natür­li­ch auf die Fuss­ball Welt­meis­ter­schaft 2014 in Bra­si­li­en gerich­tet.

Von |7. Mai 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |1 Kommentar