SES testet erfolgreich 4K-Übertragung mit H.265/HEVC via Astra

Quel­le: SES Astra Der luxem­bur­ger Satel­li­ten­be­trei­ber SES hat in Koope­ra­ti­on mit Har­mo­nic und Broad­com die Test­pha­se sei­ner 4K-Über­tra­gung mit dem neu­en H.265/HEVC Codec erfolg­reich abge­schlos­sen. Mit einer Daten­ra­te von 20 Mbit/s wur­de das DVB-S2 Test­si­gnal mit einer Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel über­tra­gen. Ohne den neu­en Codec wäre das nicht so ein­fach zu rea­li­sie­ren gewe­sen, bie­tet die­ser doch eine 50% bes­se­re Kom­pri­mie­rung des Aus­gangs­ma­te­ri­als, ohne erkenn­ba­re Qua­li­täts­ver­lus­te. Als tech­ni­sche Basis für die End-to-End Demons­tra­ti­on wur­de der Pro­Me­dia Xpress Hoch­leis­tungs­trans­coder und der Pro­to­typ eines h.265/HEVC-Decoders, wel­cher auf der Tech­nik des Broad­com-Geräts BCM7445 beruht, eing­setzt. Dies war auch die ers­te Über­tra­gung, die ohne den alten Codec h.264 und/oder vier par­al­le­le Full-HD-Streams rea­li­siert wur­de. Tho­mas Wre­de, Vice Pre­si­dent Recep­ti­on Sys­tems, SES, sag­te: „Wir freu­en uns sehr, dass wir als ers­tes Unter­neh­men eine Ultra-HD-Über­tra­gung im HEVC-Stan­dard über Satel­lit prä­sen­tie­ren konn­ten. Die Über­tra­gung des ers­ten ech­ten Ultra-HD-Bilds in einer kom­mer­zi­ell rea­lis­ti­schen Band­brei­te ist ein erneu­ter Beweis für die füh­ren­de Rol­le von SES in der Bran­che.“

Broadcom zeigt 4K Video-Decoder-Chip für Home Gateways – H.265

Broad­com hat einen Video-Deco­der-Chip ent­wi­ckelt, der 4K-Mate­ri­al über das hei­mi­sche Netz­werk über­tra­gen kann. Der Chip arbei­tet mit dem neu­en Codec H.265 ali­as HEVC (High Effi­ci­en­cy Video Coding), der Video­ma­te­ri­al mit der hal­ben Bitra­te des aktu­el­len Codecs H.264 (Blu-ray, Por­ta­ble Videos) über­trägt. H.265 steht kurz vor sei­ner Rati­fi­zie­rung, wel­che noch im Janu­ar die­sen Jah­res abge­schlos­sen sein soll­te. Die­se könn­te den Stein ins Rol­len brin­gen, der für wei­te­re Deco­der-Chip­sät­ze, Ultra HD Blu-Rays oder Fern­seh-Kanä­le in 4K-Qua­li­tät ver­ant­wort­li­ch ist. 

Von |9. Januar 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |0 Kommentare